Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

News

Statistikband: Viel mehr als nur Zahlen

Wollten Sie schon immer einmal wissen, wie viele Reisemobile in den vergangenen Jahren nach Deutschland importiert wurden, wie viele Reisemobile auf einem Fiat aufgebaut sind oder wie viele Caravans aus Polen nach Deutschland eingeführt wurden? Dann sind Sie ein Kandidat für den Statistikband „Caravaning Profile 2005" des Herstellerverbandes CIVD.
Das zweisprachige Werk bietet umfassende Informationen über den deutschen und internationalen Markt für Freizeitfahrzeuge und deren Entwicklung in den zurückliegenden Jahren. Der Statistikband des Caravaning Industrie Verbandes besteht aus einem nationalen und einem internationalen Teil, die sich jeweils in die Bereiche Reisemobil und Caravan gliedern. Der nationale Teil enthält die Zahlen von Kraftfahrt-Bundesamt und Statistischem Bundesamt über Neuzulassungen, den Bestand sowie die Besitzumschreibungen von Freizeitfahrzeugen.
Für 19 Euro können die „Caravaning Profile 2005" beim CIVD, Königsberger Straße 27, 60487 Frankfurt, Telefon 0 69/7 04 03 90, bestellt werden. Die elektronische Version auf CD kostet 24 Euro.

Top Aktuell Autoplaketten Fahrverbot in Madrid und Paris Alle Umweltzonen in Europa
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Knaus Sun TI Die Top 10 der Hersteller Welche Marke ist am beliebtesten? Schnäppchen Ernte Rabatte bei Miete und Kauf Günstige Fahrzeuge im Herbst
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Mercedes GLE 400 d, Exterieur, Front Mercedes GLE 400d So fährt der SUV Oberklasse-Technik Audi A1 (2018), Audi A1 (2018) Fahrbericht So fährt der A1 mit bis zu 200 PS
Caravaning Aabo Camping Vandland Campingplatz-Tipp Dänemark Aabo Camping Vandland Caravan Hobby De Luxe mit Zugwagen Das sind die Caravan-Bestseller Wohnwagen-Neuzulassungen 2017