Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Dethleffs

30 Years Edition

Dethleffs feiert 30 Jahre Reisemobilbau. Eigens für dieses Jubiläum hat der Allgäuer Hersteller die 30 Years Edition kreiert. Foto: Henry M. Linder

Dethleffs feiert 30 Jahre Reisemobilbau. Eigens für dieses Jubiläum hat der Allgäuer Hersteller ein Sondermodell kreiert: Die 30 Years Edition, die auf der CMT in Stuttgart Premiere feiert.

Diese limitierte Sonderedition ist ein Teilintegrierter mit Hubbett, der die 30-jährige Reisemobilerfahrung mit modernem Design, neuen Ideen und einer umfangreichen Jubiläumsausstattung kombiniert. In der steckt nach Ansicht des Herstellers alles, was das reisemobile Leben komfortabel macht: ein 2,3 l Motor mit 130 PS, ESP inklusive Traktionskontrolle, Fahrerhaus-Klimaautomatik, Tempomat, Fahrer- und Beifahrer-Airbag, Jalousien im Fahrerhaus, eine Fliegengittertüre, Rahmenfenster, Soundpaket, Alufelgen Lederlenkrad und vieles mehr. Wertmäßig summiert sich die Jubiläumsausstattung auf annähernd 10.000 Euro. Umso attraktiver erscheint der Jubiläumspreis von 59.999 Euro für die 30 Years Edition.

Diese fällt mit ihrer eleganten Bicolor-Lackierung schon von weitem auf. Speziell die Fahrerhaus-Lackierung in Odyseeblau-Metallic in Kombination mit dem silbernen Aufbau ist ein Blickfang. Aber auch das Design, mit einer neuen, sich schwungvoll weit nach hinten ziehenden Fahrerhaushaube, die Dethleffs spezifische Fahrzeugfront mit LED-Tagfahrlicht und das Heck mit LED-Rückleuchten setzen Akzente. Speziell für das Jubiläumsmodell wurde ein Möbelkonzept mit weichen Rundungen und einer durchgängigen, homogenen Linienführung entwickelt, die sich bis ins Fahrerhaus durchzieht. Selbst die Schränke unter dem Hubbett fügen sich nun harmonisch ins Gesamtbild ein. Möglich wurde dies durch eine neue Hubmechanik des Bettes. Dieses lässt sich nun senkrecht statt wie bisher in einer Kreisbewegung nach unten ziehen.
Neue Wege geht die 30 Years Edition auch bei der Schlafzimmeraufteilung: Das klassische französische Bett wurde durch eine leichte Schrägstellung so optimiert, dass es nun von drei Seiten Zugang bietet. Großer Vorteil dieses Kunstgriffes: seitlich neben dem Bett bleibt, anders als bei einem Kingsizebett, noch Platz für den Sanitärraum - das reduziert Fahrzeuglänge. Der Sanitärraum an sich bietet nach Aussage von Dethleffs Konstruktionsleiter Uwe Duhacsek nun noch mehr Platz und Bewegungsfreiheit: „Im Rahmen der Umgestaltung des Schlafzimmers haben wir auch den Sanitärraum unter die Lupe genommen und praktische Verbesserungsmöglichkeiten gefunden: z.B. eine Lamellen-Rolltüre statt klassischer Schiebetüre zur Abtrennung. Die bisherige Duschkabine weicht nun einer variablen Lösung: Wer duschen möchte, schwenkt die Rückwand mitsamt Waschbecken um und hat so mit einem Handgriff eine komplett kunststoffverkleidete Duschkabine zur Verfügung.“

Der restliche Wohnraum greift klassische Lösungen des Dethleffs Programm auf: ein L-förmiges Gourmet-Küchencenter mit großen Schubfächern, variabler Kocherabdeckung und einer gegenüberliegenden 190 l Kühl-/Gefrierkombination. Im Bug befindet sich die Sitzgruppe, an der, dank drehbarer Fahrer- und Beifahrersitze sowie einer Längssitzbank, bis zu sechs Personen Platz finden. Die Polster bestehen aus einem Materialmix aus grau gehaltenem Tweedstoff und Kunstleder mit eingesticktem „30 Years Edition“-Schriftzug.

Die 30 Years Edition basiert auf einem AL-KO Tiefrahmen-Chassis, das neben einem erstklassigen Fahrverhalten auch für eine Gesamthöhe von nur 285 cm sorgt. Weiter Fahrzeugdaten: Gesamtlänge: 7,16 Meter; technisch zulässige Gesamtmasse: 3,49 Tonnen.

Top Aktuell Volvo V70 als Campingfahrzeug Wintercamping am Nordkap
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Modvan CV1 (2019) Modvan CV1 auf Ford Transit (2019) Kalifornischer Campingbus mit Hubdach Die neue Mercedes-Benz V-Klasse und Marco Polo, Sitges/Spanien 2019 // The new Mercedes-Benz V-Class and Marco Polo, Sitges/Spain 2019 Test: Mercedes Benz Marco-Polo (2020) Drei Fakten zum neuen Marco Polo
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Volvo 740, Frontansicht Volvo 740/760 Kaufberatung Stärken und Schwächen des kantigen Schweden Mercedes - Formel 1 - GP China 2019 Power Ranking GP China 2019 Ferrari stürzt wieder ab
caravaning 04/2019, VW Atlas Basecamp Concept VW Atlas Basecamp mit Hive EX-Caravan Amerikanische Gespann-Studie fürs Gelände Adria Adora 673 PK Adria Adora 673 PK im Supertest Alle Vor- und Nachteile des Zweiraum-Wohnwagen