Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

News

Sensation perfekt: Trigano übernimmt Eura Mobil-Gruppe

Zum 1. Februar 2005 erwirbt der an der Pariser Börse notierte Freizeit- und Caravaning-Konzern Trigano SA (derzeitiger Börsenwert 700 Mio. Euro) die Eura Mobil Gruppe mit den Reisemobilherstellern Eura Mobil und Karmann Mobil, der Deutschen Reisemobil-Vermietung (DRM) und dem Campingzubehörhandel Camping-Profi. Trigano ist mit 22 Produktionsstätten in neun europäischen Ländern international aufgestellt und beschäftigt mehr als 3100 Mitarbeiter. Die Geschäftsfelder umfassen Reisemobile, Caravans, Campinganhänger, Mobilheime, Zelte, Campingzubehör sowie die Vermietung und Finanzierung von Freizeitfahrzeugen. Bei einem Jahresumsatz von über 700 Mio. Euro fehlte dem Konzern bislang nur ein Standbein in Deutschland. Mit ihrer Positionierung im oberen Marktsegment stellen die Traditionsmarken Eura Mobil und Karmann Mobil die optimale Abrundung der Reisemobil-Produktpalette von Trigano nicht nur in Deutschland dar.
Die Unternehmensübergabe war von der Geschäftsführung und der bisherigen Eigentümerfamilie Immler, die sich aus Altersgründen aus dem Geschäft zurückziehen möchte, langfristig vorbereitet worden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
Die Unternehmensleitung wird auch künftig Geschäftsführer Dr. Holger Siebert inne haben. Siebert hat sich mit einer Kapitalbeteiligung noch enger an das Unternehmen gebunden. Für die Belegschaft am Stammsitz in Sprendlingen
Sollen sich aus der Übernahme keine Veränderungen ergeben. „Vor dem Leistungsvergleich zwischen den einzelnen Fertigungsstandorten innerhalb der Trigano-Gruppe habe ich keine Angst“, so Siebert in einem Pressestatement. Er sehe den neuen Herausforderungen dank einer modernen Fertigung und der langjährigen Erfahrung der Mitarbeiter im Bau von hochwertigen Reisemobilen mit positiven Erwartungen entgegen.

Top Aktuell VW T 6.1 Facelift VW T6.1 - Update für den Bulli Digital, elektrisch und mit neuer Euro-Norm
Beliebte Artikel Peugot Gold Lion (2019) Hippie-Bus Selbstausbau Vom alten Peugeot zum "Golden Lion" Flowcamper Frieda, Fritz, Frieda Stern (2019) Flowcamper Frieda Stern (2019) Neue Namen und ein neuer Vito-Campervan
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Gerhard Berger - Video-Interview - Screenshot - 2019 Gerhard Berger im Video-Interview „Ich hätte fünf Mal tot sein müssen“ VW T 6.1 Facelift VW T6.1 - Facelift für 2019 auch mit E-Modell Großes Technik-Upgrade für den Bulli
Caravaning Camping Village Isolino Campingplatz-Tipp Lago Maggiore Urlaub zwischen Wasser und dem Val Grande Wohnwagenhostel Basecamp Bonn Innen Basecamp Young Hostel in Bonn Indoor-Campingplatz im Vintage-Stil