Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

News

Sawiko: Getragen vom Erfolg

In zehn Jahren von drei auf fast 50 Mitarbeiter – Träger- und Fahrwerk-Spezialist Sawiko hat sich längst fest in der Reisemobil-Szene etabliert.

Neuenkirchen-Vörden. Es ist eine ungewöhnliche Erfolgsgeschichte: 1995 gründeten Uwe Samland, Ralf Winter und Guido Kovermann in jungen Jahren einen Betrieb, der Trägersysteme für Reisemobile entwickeln und vertreiben sollte. Die jeweils ersten zwei Buchstaben ihres Namens fügten sie zum Firmennamen zusammen: Sawiko. Erster Firmensitz war Hunteburg bei Osnabrück.

1999 folgte der Umzug nach Neuenkirchen-Vörden. Nur 200 Meter entfernt von der A 1, können sich hier Reisemobilisten Zweiradträger, Fahrwerksoptimierung oder Anhängevorrichtung fachgerecht montieren lassen. Jüngst wurde ein Stellplatz mit Ver- und Entsorgung eingerichtet.

2003 übernahm Sawiko die Firma des inzwischen verstorbenen Solarpioniers Josef Winter. Kurz danach erfolgte die Neugründung von Metallic Works – und damit der Schritt zum produzierenden Gewerbe. Anfang 2005 übernahmen die Neuenkirchner den Betrieb von Ostmann Fahrzeugbau. In zehn Jahren ist die Zahl der Sawiko-Mitarbeiter auf knapp 50 angestiegen.

Top Aktuell Reisemobilhafen Twistesee Stellplätze des Jahres 2019 Die 15 besten Stellplätze Deutschlands
Beliebte Artikel Liner Chassis Aufbau eines Liner-Chassis Die Technik im Iveco Daily-Fahrgestell VW T2 Bulli LEGO T2-Bulli aus Legosteinen Lego-Bus in Originalgröße
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Bentley Continental GT V8 2019 Bentley Continental GT V8 (2019) Neue Einstiegsmotorisierung für den Gran Turismo Bugatti Galibier Bugatti-Zukunft Zweites Modell wird ein Elektroauto sein
caravaning Campingplatz Erlebnispark Alfsee Campingplatz-Tipp Niedersachsen Alfsee Ferien- und Erholungspark direkt am Strand Sylvan Sport Vast (2019) Sylvansport Vast (2019) Transport-Caravan mit Slide-Out-Küche