Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

News

Robel: Auf eigenem Weg

Mit dem schicken und kompakten Piro steigt Robel in den Markt der Pick-up-Kabinen ein.

Wenn sich ein Hersteller hochwertiger Reisemobile ins Offroad-Segment begibt, darf man Besonderes erwarten. Tatsächlich schlägt der Piro von Robel (Tel. 0 59 03/9 39 90) einen anderen Weg ein als das Gros der Pick-up-Kabinen.
Der gesamte Aufbau besteht aus einer Monocoque-Konstruktion, die einerseits flotte Formen erlaubt und andererseits hohe Stabilität garantiert. Gleichzeitig legte Robel Wert auf eine kompakte Bauweise, die das Basisfahrzeug weder auf der Straße noch im Gelände überfordert.

Im Innenraum beschränkt sich die ab 20 900 Euro angebotene Absetzkabine daher auf das Nötigste, ohne ungemütlich zu wirken. Auch bei einem ungewöhnlichen Robel dürfen echte Hölzer in der Einrichtung nicht fehlen. Wie sonst in Campingbussen üblich, bringt ein Aufstelldach etwas Zeltcharakter mit sich, und wie dort kann man eine tragbare Toilette unterbringen, muss aber auf einen Sanitärraum verzichten. Nicht jedoch auf ein großes Bett: Die herunterklappbare Matratze misst 2,00 mal 1,45 Meter. Für Heizungswärme, fließend Wasser, heiße Mahlzeiten und gekühlte Getränke ist im Robel Piro ebenfalls gesorgt.

Top Aktuell Carado T 448 Dauertester Carado T 448 im Dauertest So war das Jahr mit Carlos
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Dopfer 492 A (2019) Exklusiver Alkoven von Dopfer Noble Basis, nobler Ausbau Reimo VW Caddy Maxi Camp (2017) So wird der Kombi zum Camper Ausbau, Heckzelt, Dachzelt
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport 11/2018, Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns VW überarbeitet 5-Jahres-Plan 44 Milliarden für E-Autos 11/2018, JLR GLOSA Jaguar Land Rover GLOSA Neuer Assistent auf V2X-Basis
Caravaning Caravanpark Sexten Ist Camping schon zu teuer? Steigende Preise und Platzmangel Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise