Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Concorde Liner für Ekström

Reisender Rennfahrer

Audi-Pilot Mattias Ekström mit Concorde Liner Foto: promobil 5 Bilder

Anfang Mai ist die DTM auf dem Hockenheimring in die neue Saison gestartet. Audi-Pilot Mattias Ekström hat das Auftaktrennen als Zweiter beendet. Der Schwede reist neuerdings im Wohnmobil zu den Rennen.

Reisender Rennfahrer 5:28 Min.

Rennfahrer sind viel unterwegs und nächtigen während einer Saison fast öfter in Hotels als zu Hause. Nach zehn Jahren in der DTM hat Mattias Ekström von Hotelbetten die Nase voll. Wie schon Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel oder der französische Rallye-Seriensieger Sebastian Loeb ist auch er nun auf ein Wohnmobil umgestiegen, genauer: einen Concorde Liner 1140 G Mini.
 „Ein eigenes Zuhause auf vier Rädern war schon immer mein Traum“, sagt der Schwede. Der mehr als 200 PS starke Liner wird den Wahl-Schweizer von nun an zu allen DTM-Rennen begleiten. Elf Renntermine sieht der Kalender in diesem Jahr vor, davon vier im europäischen Ausland, in den Niederlanden, Österreich, Großbritannien und Spanien.
Ekström weiß um die praktischen Vorzüge eines Wohnmobils. „Ich freue mich schon richtig, dass ich meine Sachen jetzt immer im Schrank dabei haben kann." Auch seine Familie hofft der Schweden-Schumi – Ekström  ist erst kürzlich Vater geworden – zu dem ein oder anderen Rennen mitnehmen zu können. „Für die Familie ist es sehr gut, wenn alles auf einem Platz ist." Und noch jemand freut sich: „Meine zwei Hunde. Die lieben Autofahren und haben jetzt noch ein bisschen mehr Platz zum Spielen“, so Ekström.


Ein Problem gibt’s allerdings noch. Dem 32-Jährigen fehlt noch der Führerschein der Klasse 2, um den Liner selbst fahren zu können.  Bis er den Schein in der Tasche hat, lässt er sich chauffieren. Spätestens bis Saisonende im Oktober will er das Steuer dann aber persönlich übernehmen.

Mehr über Mattias Ekströms Fahrzeugwechsel und wie es dazu gekommen ist, lesen Sie in promobil 7/2011.

Top Aktuell CVSM 2018 Camper Van Summit Meeting 2018 Treffen für aktive Campingfans
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel AIC Peking 2018 Wie geht Camping in China? Reportage zum Campingboom-Land Leserwahl Reisemobile des Jahres 2020 Wohnmobile des Jahres 2019 Fiat Fullback Pick-Up gewinnen
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018 VW Autokauf Volkswagen startet modernen Autoverkauf Neues Vertriebsmodell
Caravaning Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa Smart Home auf Rädern Vernetzte BUS-Systeme im Caravan Funktionen im Wohnwagen steuern