Corona: Auswirkungen auf Camping- und Wohnmobil-Branche
Corona und die Wohnmobil-Branche
Erfurt Thüringen - Virtueller Spaziergang Thüringer Tourismus GmbH/Toma Babovic
Neumarkt in der Oberpfalz
Familienwochen Sylt
Familienwochen Sylt
Die Elphilharmonie ist schon jetzt Hamburgs Touristenmagnet. 6 Bilder

6 virtuelle Reiseziele in Corona-Zeiten

Natur und Kultur vom Sofa aus erleben

Nachdem das Kontaktverbot in Deutschland um zwei Wochen verlängert wurde, stellt sich vielen die Frage: Was tun mit so viel Zeit zuhause? promobil hilft gegen Langeweile: Sechs abwechslungsreiche Tipps für virtuelle Ausflüge.

Sehnen Sie sich trotz Reisewarnung, Grenzkontrollen und geschlossenen Stellplätzen nach der nächsten Reise mit Ihrem Wohnmobil? Bis die Corona-Pandemie vorbei ist und Reisen wieder möglich sind, könnte noch einige Zeit vergehen. Doch ganz aufs Reisen müssen Sie nicht verzichten: Mit diesen 6 Tipps zu virtuellen Ausflügen fühlen Sie sich (fast) wie im Urlaub.

Wenn Sie Ihre Kinder zuhause betreuen müssen, sorgen die Tipps für mehr Abwechslung im Alltag. Lassen Sie sich von den Zielen inspirieren, für zukünftige Urlaube Anregungen aufgreifen und einfach Spaß haben.

1. Virtueller Spaziergang durch Thüringen

Ein neues digitales Format hat Thüringen-Tourismus ins Leben gerufen: Auf Facebook finden wöchentlich Spaziergänge durch die schönsten Straßen Thüringens statt. So können Gäste zu Corona-Zeiten die Schönheit Thüringens kennenlernen und Anregungen für die nächste Reise sammeln. Der erste virtuelle Spaziergang führte durch Erfurt, wo Zuschauer entlang der Krämerbrücke schlendern, verwinkelte Gassen erkunden und den Dom bestaunen konnten. Der Spaziergang findet sonntags um 14 Uhr auf dem Facebook-Kanal "Thüringen entdecken" statt und dauert ungefähr eine halbe Stunde.

Die Routen für die kommenden Spaziergänge bleiben vorerst eine Überraschung, sie werden erst Ende der Woche auf dem Facebook Kanal bekannt gegeben. Wer die virtuellen Spaziergänge verpasst hat, kann das 30-minütige Video entweder auf Facebook oder auf dem Youtube-Channel von Thüringen-Tourismus abrufen – so lässt sich Thüringen jederzeit virtuell entdeckt. Auf dem Youtube-Kanal "Thüringen entdecken" finden sich viele weitere Videos, die Lust auf eine Wohnmobil-Reise in das östliche Bundesland machen.

2. Gelassenheitsweg in Neumarkt in der Oberpfalz

Neumarkt in der Oberpfalz
Amt für Touristik Neumarkt i.d.Opf./Rainer Seitz
Entschleunigen und entspannen sind mit der App des Gelassenheitsweges "7 Elemente" in Neumarkt in der Oberpfalz möglich.

Die Stadt Neumarkt in der Oberpfalz hat sich etwas ganz Besonderes für die Corona-Zeit überlegt: Der Gelassenheitsweg "7 Elemente", der sich eigentlich in Neumarkt befindet, kommt ganz einfach per App nach Hause. Ideal für alle, die Achtsamkeit üben möchten und in dieser turbulenten Zeit für einen Moment zur Ruhe kommen wollen. So einfach geht’s: Die App "Resi to go" auf der Website "Innehalten Region" herunterladen und anschließend das Haus für einen kleinen Spaziergang verlassen (alleine, zwecks Kontaktverbot, versteht sich). Dort, wo ein Fleck nackter Erde zu sehen ist, wird die App geöffnet und die erste meditative Übung "Element Erde" durchgeführt. So legt man sechs weitere Stopps zu den anderen Elementen ein: Raum, Stein, Luft, Natur, Wasser und Feuer. Wer lieber ohne Handy entschleunigen möchte, kann auch einfach den Flyer mit allen Übungen auf der Website ausdrucken und mit ins Freie nehmen.

Für noch mehr Gelassenheit lohnt sich auch ein virtueller Besuch im "Garten der Stille" in Freystadt. Auch für diesen Besuch gibt es eine App "Garten der Stille" mit meditativen Anleitungen auf der Website mit Übungen im Sitzen, Stehen, Gehen oder Liegen.

Tipp: Auch nach der Corona-Krise tut es gut, sich regelmäßig im Alltag zu entspannen. Lassen Sie die Apps einfach auf dem Handy und führen Sie die Übungen gelegentlich durch.

3. Familienwochen Sylt für Zuhause

Jedes Jahr finden auf Sylt in den Osterferien die beliebten "Familienwochen" statt. Aufgrund der aktuellen Lage haben sich die Veranstalter etwas besonderes ausgedacht: Vom 6. April bis zum 17. April finden die Veranstaltungen online statt. Jeden Morgen wird ein Video oder eine Mitmachaktion auf der Website, auf Youtube und Facebook geladen, an der die ganze Familie teilnehmen kann. Dabei handelt es sich um ein kostenloses Angebot, das für mehr Abwechslung in der Kinderbetreuung zuhause sorgen soll. Obendrauf finden an vielen Tagen noch Gewinnspiele statt, durch die man mit etwas Glück ein kleines oder großes Präsent aus Sylt gewinnen kann.

Familienwochen Sylt
Sylt Marketing
Jens Lund zeigt in den Sylter Familienwochen, wie man ganz leicht und mit wenigen Hilfsmitteln ein Häschen aus Marzipan oder Knete formen kann.

Welche Aktionen sind geplant? Zum einen gibt es Themen rund um Ostern, wie eine virtuelle Ostereiersuche, ein feierlicher Ostergottesdient oder auch das Formen eines kleines Häschens aus Marzipan oder Knete mithilfe des Konditors Jens Lund. Es wird aber auch wild: Peter Berhorst erklärt, wie man zuhause einen Bogen baut und Matthias Poppek zeigt, wie man auch ohne Streichholz oder Feuerzeug ein Feuer in der Natur macht. Highlights sind außerdem die virtuellen Ausflüge in die Sylter Natur: Sölring Foriining zeigt auf einer Führung durch die Kampener Vogelkoje, dass es auf Sylt nicht nur Strand, sondern auch einen Dschungel gibt. Das Erlebniszentrum Naturgewalten organisiert einen Ausflug ans Meer, um die imposanten Schweinswale in der Nordsee zu beobachten. Die Schutzstation Wattenmeer plant außerdem eine virtuelle Führung durchs Watt. Das ganze Programm und weitere Informationen finden Sie auf der Website Sylt.de.

4. Digitaler Besuch in Hamburgs Wahrzeichen

Wollten Sie schon immer die Elbphilharmonie oder ein Konzert darin besuchen? Das ist nun möglich. Unter dem Hashtag #elphiathome bündelt die Elbphilharmonie in Hamburg ein umfangreiches Programm an Streams, Kinderangeboten und digitalen Hausführungen. Da Führungen durch die Elbphilharmonie äußert beliebt sind, finden aktuell virtuelle "Zuhausführungen" statt. In der ersten Episode wurde die Dachterrasse und der atemberaubende Panoramablick gezeigt, in den anderen Episoden geht es unter anderem um die Architektur, den Großen Saal oder die Signaletik.

The European Concert Hall Organisation (ECHO), also die Vereinigung der großen Konzerthäuser Europas, hat außerdem die Initiative #Safeandsound ins Leben gerufen. Dabei geht es darum, jeden Abend Mitschnitte aus verschiedenen Konzerthäusern Europas zu zeigen, zu denen auch die Elbphilharmonie gehört. Diese Konzerte finden täglich um 20 Uhr statt. Auch die Elbphilharmonie überträgt regelmäßig Konzertstreams und Sessions aus dem eigenen Haus. Eine Übersicht über das Programm und die dazugehörigen Links sind auf der Website der Elbphilharmonie zu finden. Dabei handelt es sich nicht nur um ein großartiges Angebot für Musikliebhaber, sondern bringt bei jedermann Abwechslung in den Corona-Alltag.

5. Museumsbesuche rund um die Welt

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#GuessWhere @uffizigalleries

Ein Beitrag geteilt von Google Arts & Culture (@googleartsculture) am

Vom Sofa aus die berühmtesten und spannendsten Museen der ganzen Welt besuchen: Mit Google Arts & Culture ist das nun möglich. Über 500 Museen und Galerien beteiligen sich an dem Angebot von Google und können digital besichtigt werden. Entdecken Sie Kunst, Geschichte und Natur ganz bequem von zuhause aus. Unter anderem mit dabei ist das Berliner Museum für Naturkunde, das über 30 Millionen Exponate beheimatet und nicht nur für Familien einen schönen und lehrreichen Zeitvertreib darstellt. Schlendern Sie durch berühmte Kunstmuseen, wie das Rijksmuseum in Amsterdam, das Museum of Modern Arts in New York, die Uffizien in Florenz oder das Pergamonmuseum in Berlin. Wer sich besonders für andere Länder interessiert, bekommt hier eine große Auswahl an Nationalmuseen rund um den Globus. So können Sie sich nicht nur Ihre Zeit zuhause spannender gestalten, sondern Anregungen für Ihre nächste Reise sammeln.

Tipp: Wer auf seinen Reisen gerne Aussichtspunkte besucht, sollte die 11 Ausblicke genießen, die Google Arts & Culture zusammengestellt hat. Spektakuläre Blicke bieten sich hier nicht nur von der Christusstatue in Rio de Janeiro, sondern auch vom Grand Palais in Paris oder dem Tokyo Tower.

6. Flug über die deutsche Nordseeküste

Mobil-Tour: Ostfriesland
Einen virtuellen Panoramaflug über die deutsche Nordseeküste mit spannenden Informationen und Bildern ermöglicht der Nationalpark Wattenmeer.

Wenn Sie für die Osterferien eine Reise an die Nordseeküste geplant hatten, entschädigt Sie möglicherweise dieses virtuelle Angebot: Der Nationalpark Wattenmeer hat als größter Nationalpark Deutschlands ein buntes Angebot in Corona-Zeiten zusammengestellt. Genießen Sie so einen Ausflug an die Nordseeküste und eine kleine Auszeit. Das Angebot besteht aus regelmäßigen Beiträgen auf der Homepage Nationalpark Wattenmeer, die Bilder von den derzeitigen Geschehnissen an der Küste enthalten. So können Sie die Vorbereitungen für die Brutzeit oder die Rotschenkel-Vögel am Strand in Dangast am Bildschirm mitverfolgen.

Ein Highlight ist das interaktive Luftbildpanorama, mit dem man das Wattenmeer aus der Vogelperspektive erleben kann. Der Flug führt an der Nordseeküste entlang und fasziniert durch einzigartige Bilder und Eindrücke. Wer will, erhält außerdem Informationen über Lebensräume, Flora und Fauna sowie Schutzmaßnahmen. Auch in dem erst vor Kurzem eröffnete Nationalparkhaus Greetsiel ist ein virtueller Rundgang durch die Ausstellung "365 Tage – rund um die Leybucht" möglich. Einen Blick hinter die Kulissen zeigt auch das Multimar Wattforum, in dem trotz der Schließung viel Arbeit getan werden muss.

Zur Startseite
Mehr zum Thema Corona
Caravan Salon Impression 2019
Ratgeber
Corona
Tipps
30 Jahre promobil: Stellplatz-Entwicklung
Sonstige Ratgeber
Regionalmessen 2019/2020
Ratgeber