Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Sehnsuchtspunkt Aletschgletscher

In der Bergwelt der Schweizer Alpen

Reise-Journal: Touren-Tipps Foto: swiss-image.ch/Christian Perret 1 Bilder

Wovon wir träumen. Wo wir gern wären. Folgen Sie uns zu besonderen Orten, diesmal auf eine Wanderung mit Blick auf das Eisband des Aletschgletschers im Kanton Wallis in der Schweiz.

Wie ein silbernes Band windet sich der mächtige Aletschgletscher durch die Bergwelt des Unesco-Welterbes Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch. Ob 900 Jahre alte Zirbelkiefern im Aletschwald, klare Bergseen oder das atemberaubende Panorama der 4000er: Auf über 100 Kilometern ausgeschilderter Wanderwege kann man die Schönheit der Region entdecken. Natürlich stets mit Blick auf die Eismassen des Großen Aletschgletschers – der übrigens mit seinen 27 Milliarden Tonnen Eis der größte Gletscher der Alpen ist. Wer möchte, kann sich bei geführten Gletschertouren hautnah mit diesem Naturwunder vertraut machen.

Erreichbar ist der Aletschgletscher bequem per Seilbahn, mögliche Ausgangspunkte für Wanderungen sind Riederalp, Bettmeralp und Fiesch-Eggishorn. Über Abfahrtzeiten der Seilbahnen informiert die Internetseite www.aletscharena.ch

Campingplatz-Tipp für diesen Sehnsuchtspunkt

Camping Eggishorn Camping unterhalb vom Aletschgebiet. Mobil mit 2 Personen ab 40 sfr/Nacht. Ganzjährig. Standort: Fieschertalstraße 50, CH-3984 Fiesch, GPS: 46°24’33”N, 8°8’17’’O, Telefon 00 41/2 79 71 03 16, www.camping-eggishorn.ch

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Top Aktuell Katschberg mit Lama Wohnmobil-Tour im Spätsommer 7 besondere Wanderziele
Anzeige
Beliebte Artikel Stellplatz-Tipp Schweiz: Breil/Brigels Stellplatz-Tipp Schweiz Talstation Bergbahnen Via Cuor Reise-Journal: Touren-Tipps Reise-Tipp La Manche Sehnsuchtspunkt Mont-Saint-Michel
Fahrzeug-Angebote
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

auto motor und sport Pierre Gasly - Brendon Hartley - Toro Rosso - GP Österreich 2018 Wer fährt bei Toro Rosso? Schlange der Bewerber wird länger Pierre Gasly - GP Singapur 2018 Mehr Power für die Motoren Kosten runter mit weniger Prüfstand
Caravaning Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos