Fähren in Nordeuropa: Die westliche Nordsee

Fähren in Nordeuropa Die westliche Nordsee

Die Kanal-Querung gelingt variantenreich sowohl mit Brittany Ferries als auch mit DFDS Seaways, Myferrylink (mindestens noch in der ersten Jahreshälfte), P & O und Stena Line; teuer, aber am schnellsten (35 Minuten) quert man den Kanal via Eurotunnel. Caledonian MacBrayne bedient innerschottische Routen. Nach Irland und Nordirland fahren Brittany, Irish Ferries, P & O, Steam Packet und Stena Line; Steam Packet bedient außerdem die Isle of Man.

Großbritannien, Irland, Färöer, Island

Brittany Ferries: Le Havre–, Caen–, Cherbourg–Portsmouth, Cherbourg–Poole, St. Malo–Portsmouth, Roscoff–Plymouth, –Cork.
Info: Telefon 00 33/8 25 82 88 28.

Caledonian MacBrayne: Innerschottische Verbindungen auf die Hebriden.
Info: Telefon 0 52 52/97 67 80, www.schottlandberater.de/caledonian-macbrayne.html.

DFDS Seaways: Dünkirchen–Dover, Calais–Dover, Dieppe–Newhaven, Amsterdam–Newcastle.
Info: Telefon 0 40/3 89 03 71

Eurotunnel: Calais–Folkestone
Info: Telefon 0 18 05/ 00 02 48*

Irish Ferries: Cherbourg–, Roscoff–, Pembroke–Rosslare, Holyhead–Dublin.
Info: Telefon 04 21/1 76 02 18, www.irlandfaehre.de

Myferrylink: Calais–Dover. Wird möglicherweise Mitte des Jahres eingestellt.
Info: Telefon 00 44/84 53 13 33 80

P & O Ferries: Rotterdam–Hull, Zeebrügge–Hull, Calais–Dover, Liverpool–Dublin, Cairnryan–Larne, Troon–Larne.
Info: Telefon 06 21/37 90 90 35

Steam Packet Company: Douglas–Heysham, Douglas–Liverpool, Douglas–Belfast, Douglas–Dublin, Douglas–Larne, Douglas–Birkenhead.
Info: Telefon 00 44/87 22 99 29 92 oder 0 52 31/57 00 76, www.travelling-britain.com.

Stena Line: Hoek van Holland–Harwich, Fishguard–Rosslare, Holyhead–Dun Laoghaire/Dublin, Liverpool– und Cairnryan–Belfast, Cherbourg–Rosslare.
Info: Telefon 0 18 06/ 02 01 00**

Smyril Line: Hirtshals–Torshavn–Seydisfjördur (Island).
Info: Tel. 0431/200886

*0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, max. 0,42 €/Min. aus dem dt. Mobilfunknetz; **0,20 €/Anruf aus dem deutschen Festnetz, 0,60 €/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz.

Übersicht: Fähren in Nordeuropa
Zur Startseite
Ratgeber Werkstatt Reifen Sicherheitsrisiko Reifen im Reisemobil Wie sicher sind alte Wohnmobil-Reifen?

Wohnmobilreifen müssen einiges aushalten. Was es zu wisssen gibt.

Das könnte Sie auch interessieren
Stellplatz-Fokus Fehmarn
Vorstellung
Kurztrip an der Ostsee
Deutschland
Ostseeküste-Tour
Touren & Tipps
Campingplatz Wackerballig
Vorstellung
Mehr anzeigen