Fähren in Nordeuropa: Der mittlere Norden

Fähren in Nordeuropa Der mittlere Norden

Von Deutschland nach Dänemark gelangt man mit Scandlines. FRS/Syltfähre verbindet Sylt mit Dänemark. Færgen bedient innerdänische Verbindungen, dazu die Sommer-Linie von Sassnitz nach Bornholm. Norwegen wird von Color Line angesteuert, von Dänemark aus auch von DFDS Seaways. Die Schweden-Verbindungen schaffen Stena Line, Scandlines, TT-Line sowie auch Finnlines. Fjord Line verkehrt zwischen Dänemark und Norwegen und innerhalb Norwegens.

Dänemark, Norwegen, Schweden

Color Line: Kiel–Oslo, Hirtshals–Larvik, –Kristiansand, Sandefjord–Strömstad.
Infos: Telefon 04 31/ 7 30 01 00

DFDS Seaways: Kopenhagen–Oslo, Stockholm–Tallinn.
Infos: Telefon 0 40/3 89 03 71

Færgen: Sassnitz–Rønne (April bis Oktober), innerdänische Passagen nach Fanø, Samsø und die praktische Verbindung Fynshav–Bøjden.
Infos: Telefon 0  38 21/7 09 44 22 und 00 45/70 23 15 15, www.danferry.de

Finnlines: Travemünde–Malmö.
Infos: Telefon 0 45 02/80 54 43

Fjord Line: Hirtshals–Stavanger, –Bergen, –Kristiansand, –Langesund (Oslo), Langesund–Bergen, –Stavanger, Sandefjord–Strømstad.
Infos: Telefon 0 38 21/ 7 09 72 10

FRS: List–Havneby.
Infos: Telefon 04 61/86 46 01, www.syltfaehre.de

Scandlines: Puttgarden–Rødby, Rostock–Gedser, Helsingør–Helsingborg, diverse Kombitickets, auch mit Øresundbrücke.
Infos: Telefon 03 81/77  88 77 66

Stena Line: Rostock–, Sassnitz–Trelleborg, Kiel–Göteborg, Frederikshavn–Oslo,
–Göteborg, Grenå–Varberg, Gdynia–Karlskrona, Ventspils–Nynäshamn.
Infos: Telefon 0 18 06/ 02 01 00**

TT-Line: Travemünde–, Rostock–, Swinoujscie–Trelleborg.
Infos: Telefon 0 45 02/8 01 81

*0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, max. 0,42 €/Min. aus dem dt. Mobilfunknetz; **0,20 €/Anruf aus dem deutschen Festnetz, 0,60 €/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz.

Übersicht: Fähren in Nordeuropa
Zur Startseite
Fahrzeuge Einzeltest Weinsberg Caracompact MB im Test Weinsberg Caracompact MB (2023) im Test Wie gut ist der Mercedes-Pepper?

Weinsberg setzt die erfolgreiche Pepper-Edition jetzt auch auf den...