Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

News

Reisemobile trotz Hindernissen im Aufwind

Die Konjunktur für Reisemobile zeigt sich auch von der Steuerdebatte wenig beeindruckt. Im Juli, aktuellere Zahlen gab es vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) bis Redaktionsschluss dieser Ausgabe nicht, ließen 1980 Reisemobilisten ein Neufahrzeug in Deutschland zu. Das entspricht einem Plus von 1,6 Prozent gegenüber dem ebenfalls sehr starken Vorjahr.
Im Kalenderjahr 2005 summieren sich die Neuzulassungen damit auf 16 175 Reisemobile, 4,5 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2004.
Noch positiver entwickelt sich die Reisemobil-Fangemeinde jedoch im europäischen Ausland: Insgesamt wuchs der europäische Markt um 7,5 Prozent auf 51 123 neu zugelassene Fahrzeuge. Die stärkste Dynamik unter den drei großen europäischen Reisemobilnationen Deutschland, Italien und Frankreich entwickelte der französische Markt. Hier stieg der Reisemobilabsatz im ersten Halbjahr 2005 um 14,5 Prozent auf etwa 13 000 Fahrzeuge.
Zum Vergleich: Der Markt für Wohnwagen entwickelte sich in den ersten sechs Monaten 2005 rückläufig, europaweit stand ein Minus von 2,3 Prozent zu Buche.

Top Aktuell Reisemobilhafen Twistesee Stellplätze des Jahres 2019 Die 15 besten Stellplätze Deutschlands
Beliebte Artikel Liner Chassis Aufbau eines Liner-Chassis Die Technik im Iveco Daily-Fahrgestell VW T2 Bulli LEGO T2-Bulli aus Legosteinen Lego-Bus in Originalgröße
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport BMW i8 Brandgefahr bei Elektroautos Feuerwehr wirft rauchenden i8 ins Tauchbecken BMW i4 Erlkönig BMW i4 (2021) Elektro-4er sprintet in 4 Sekunden auf 100
caravaning Vergleich Dethleffs vs. Knaus - Dethleffs Hinteransicht Dethleffs Generation 515 LE (2019) 5 Vor- und Nachteile des Mittelklasse-Caravans Kauftipp Längsbetten Längsbetten-Caravans im Check 10 Modelle für Paare und Familien