Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

News

Reisemobile trotz Hindernissen im Aufwind

Die Konjunktur für Reisemobile zeigt sich auch von der Steuerdebatte wenig beeindruckt. Im Juli, aktuellere Zahlen gab es vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) bis Redaktionsschluss dieser Ausgabe nicht, ließen 1980 Reisemobilisten ein Neufahrzeug in Deutschland zu. Das entspricht einem Plus von 1,6 Prozent gegenüber dem ebenfalls sehr starken Vorjahr.
Im Kalenderjahr 2005 summieren sich die Neuzulassungen damit auf 16 175 Reisemobile, 4,5 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2004.
Noch positiver entwickelt sich die Reisemobil-Fangemeinde jedoch im europäischen Ausland: Insgesamt wuchs der europäische Markt um 7,5 Prozent auf 51 123 neu zugelassene Fahrzeuge. Die stärkste Dynamik unter den drei großen europäischen Reisemobilnationen Deutschland, Italien und Frankreich entwickelte der französische Markt. Hier stieg der Reisemobilabsatz im ersten Halbjahr 2005 um 14,5 Prozent auf etwa 13 000 Fahrzeuge.
Zum Vergleich: Der Markt für Wohnwagen entwickelte sich in den ersten sechs Monaten 2005 rückläufig, europaweit stand ein Minus von 2,3 Prozent zu Buche.

Top Aktuell Caravan Salon Campervans Karmann Danny Alle Campervans 2019 Kompaktcamper in Pkw-Größe
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel CVSM 2018 Camper Van Summit Meeting 2018 Treffen für aktive Campingfans AIC Peking 2018 Wie geht Camping in China? Reportage zum Campingboom-Land
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Koenigsegg Ragnarok Teaser Koenigsegg Ragnarok (2019) Supersportwagen-Debüt in Genf Diesel Neue Diesel-Umtauschprämien Nur geringe Rabatte bei Volvo
Caravaning Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie Renaissance-Schloss in Detmold Caravan-Tour Ostwestfalen-Lippe Altstädte und schöne Landschaften