Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

promobil Leserwahl 2014

Die besten Wohnmobile und Campingbusse 2014

Auto Foto: promobil

Die promobil-Leser haben ihre Lieblings-Mobile gewählt: Viele neue Modelle landeten
auf den vorderen Plätzen, aber auch Klassiker bleiben populär. Hier finden Sie die besten Wohnmobile und Campingbusse 2014.

Die Faszination, die von Wohnmobilen ausgeht, ist ungebrochen. Besonders in Deutschland, wo sich die Nachfrage nach der hervorragenden Saison 2012 auf hohem Niveau stabilisiert, erfreut sich die schönste Urlaubsform der Welt nach wie vor hoher Beliebtheit. Sorge bereitet den Herstellern derzeit allerdings das Ausland. Große Campingnationen wie Frankreich leiden unter der Konjunktur, was den Wohnmobilherstellern mit hohen Exportquoten zu schaffen macht.

Die promobil-Leser hält das nicht ab, mit Leidenschaft ihr Hobby zu pflegen. Und auch nicht davon, sich rege an der Leserwahl zu beteiligen – sie ist die größte und repräsentativste Abstimmung dieser Art. In neun Kategorien wählten die Leser diesmal aus 240 Reisemobil-Modellen ihre Favoriten. Zusätzlich standen 18 Basisfahrzeuge zur Wahl. Die ersten drei jeder Kategorie adelt promobil mit dem Titel „Reisemobil des Jahres”. Auch der Importsieger darf sich damit schmücken. Doch selbst wer „nur" in den Top Ten landet, kann erhobenen Hauptes vom Platz gehen. In manchen Kategorien konkurrierten bis zu 43 Wettbewerber miteinander.

Die Auszeichnung gibt deutlich Auskunft über die Beliebtheit eines Modells oder einer Marke. Das gute, teils über Jahre gepflegte Image spielt dabei eine entscheidende Rolle. Bekanntheit und Verbreitung unter den Reisemobilsten werden mit gutem Abschneiden belohnt. Doch auch Innovationskraft würdigten die Leser. Viele brandneue Modelle landeten diesmal auf dem Treppchen.

Die Ranglisten und Bildergalerien der besten Wohnmobile 2014:

Die besten Basisfahrzeuge

Und was tut sich an der Basis? Dass der Ducato mit klarem Abstand den Klassensieg holt, ist keine Überraschung, wohl aber ein deutliches Zeichen für seine Akzeptanz unter Reisemobilfahrern. Den guten zweiten Platz sichert sich erneut der Mercedes Sprinter. Prestige ist durchaus noch etwas wert. Der Iveco Daily muss sich diesmal zwar nicht dem VW Crafter geschlagen geben, wohl aber einem anderen VW: dessen kleinerem Bruder T5.

Top Aktuell Laika Kosmo (2020) Laika Kosmo (2020) Zwei neue Einsteiger-Integrierte
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Iveco Daily (2020) Neue Generation Iveco Daily (2020) Mehr Assistenz- und Sicherheitssysteme Hymer B-Klasse Masterline (2020) Neues Hymer-Flagschiff auf Sprinter-Basis
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Volvo 740, Frontansicht Volvo 740/760 Kaufberatung Stärken und Schwächen des kantigen Schweden Mercedes - Formel 1 - GP China 2019 Power Ranking GP China 2019 Ferrari stürzt wieder ab
caravaning Adria Adora 673 PK Adria Adora 673 PK im Supertest Alle Vor- und Nachteile des Zweiraum-Wohnwagen Spaßbad Aqua-Magis NRW Ausflugsziele für Familien im Sommer und Winter Die längsten Rodelbahnen und Rutschen