Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

GP Camper Thomi-Mobil auf Caravan Salon 2016

Iveco Campingbus im Luxusliner-Design

Thomi Mobil Foto: Lisa Geiger 9 Bilder

Iveco hat auf dem Caravan Salon einen neuen Ausbau auf dem Daily präsentiert. Thomi Mobil heißt das Einzelstück. Hersteller GP Camper baut die Transporter ab sofort nach Kundenwünschen aus.

Auf einem Iveco Daily hat GP Camper ein ganz individuelles Campingfahrzeug geschaffen: Iveco betont, dass es sich bei dem Aufbau um ein Wohnmobil handeln und keinen Campingbus. Die Firma GP Camper hat sich ganz bewusst am luxuriösen Liner-Design orientiert. Innen dominieren lebhafte Holzmaserungen und sorgen für schlichte Eleganz.

Thomi Mobil von GP Camper: Ein Schweizer Unikat

GP Camper ist die Firma von Thomas Lengen aus der Schweiz. Den Campingbus hat er nach sich selbst benannt: Thomi Mobil. "Den nächsten Iveco Daily Individual-Ausbau benennen wir dann einfach nach dem Kunden, zum Beispiel Reini Mobil oder so," sagt Thomas Lengen. Da das erste Thomi Mobil im Privatbesitz des Ausbauers bleibt, sind keine Preisschätzungen bekannt.

Das Basismodell des Thomi Mobils ist ein Iveco Daily mit 2,3 Liter Motor nach Euro 6 Norm. Wer sich ein ganz individuelles Mobil in kompakter Größe wünscht, bespricht seine Vorstellungen persönlich mit Thomas Lengen von GP Camper. www.gp-camper.ch

Iveco App-Steuerung: Fahrzeug via Smartwatch bedienen

Komplett neu ist auch die App, die es jetzt für Iveco-Fahrer gibt. Sie heißt Business Up App und integriert Fahrzeuganalyse, Multimedia-Bedienung, Navigationssystem, Fahrzeugmanagement, Telefonmanagement und eine Iveco Notfall-Hilfe. Zusätzlich können Bordelemente wie Kamera, Heizung, Stellplatzsuche und Schließsystem integriert werden. Als Quelle für die Stellplatzsuche dient die promobil Stellplatzdatenbank.

Der Gag ist aber das Schließsystem, das nicht nur auf dem Smartphone oder Tablet installiert werden kann, sondern auch auf einer Smartwatch. Im praktischen Test demonstrierte Iveco, wie mit nur einem Fingertip auf das Touch-Disyplay der Uhr, das Auto geöffnet wird.

Das Fahrerhaus ist komfortabel und leise wie nie, das innovative 8-Gang-Wandler-Automatikgetriebe HI-MATIC garantiert absolutes Fahrvergnügen – und Ihre Mobilgeräte werden so unkompliziert und nahtlos eingebunden, dass der Neue Daily Euro 6 zum echten Fahrer- und Business-Assistenten wird.

Top Aktuell Etrusco Alkoven A 7300 DB (2019) Etrusco-Wohnmobile 2019 T-Modell und der erste Alkoven
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Liegefläche im Campingmobil Lesermobil "Casa Blanca" Klare Kante im Camper Iveco rüstet den Daily mit schadstoffärmeren EURO-6-MOTOREN aus. Reisemobil-Basis mit Euro-6-Norm Fahrbericht Iveco Daily (2017)
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Audi e-tron GT Audi e-Tron GT (2020) Mit dem Taycan-Klon durch L.A. Valtteri Bottas - GP Österreich 2018 Wer hatte das zuverlässigste Auto? Mercedes als Kilometerkönig
Caravaning Weihnachtskalender 2018 Tür 17 Mitmachen und gewinnen Spiegelreflexkamera Nikon D5600 Test Sterckeman Wohnwagen Sterckeman Easy 390 CP im Test Was taugt der Günstig-Caravan?