Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Reisemobil Manufaktur Individual-Ausbau

VW Crafter als individueller Campingbus-Ausbau

RM Individual Foto: Bernd Thissen 7 Bilder

Mehr als Standard: Der RM Individual ist genau für zwei geeignet. Individualausbauer der Reisemobil Manufaktur (RM) zeigt promobil, was man aus dem VW Crafter alles machen kann.

Powered by

Die Reisemobil Manufaktur (RM), beheimatet im sächsischen Sohland nahe der tschechischen Grenze, ist Spezialist für ungewöhnliche Ausbauten. Auch beim hier gezeigten Modell hatten die Auftraggeber – ein Paar aus Franken – ihre ganz eigenen Vorstellungen.

Geschickt um die Ecke gedacht

Sie schätzen die Gemütlichkeit und auch den Rundblick aus einer Hecksitzgruppe, wollen aber nicht auf ein festes Doppelbett und natürlich auch nicht auf eine Küche nebst Sanitärraum verzichten. Ausbaubasis sollte der moderne VW Crafter sein, aber bitte schön in der kompakten Sechs-Meter-Variante mit Standardhochdach. Das RM-Team um Inhaber Steffen Schirner musste schon etwas um die Ecke denken, um diese Wünsche zusammenzubringen. Es ging nur durch den Zuschnitt auf genau zwei Reisende.

Die Minisitzgruppe bietet darum auch nur zwei Plätze und keine weiteren Gurte – außer im Fahrerhaus. Der abgetrennte Heckstauraum im Anschluss dient innen als praktische Abstellfläche. Er ist durch verschiedene Unterteilungen und einen Schwerlastauszug exakt auf das übliche Gepäck der Eigner zugeschnitten.

RM Individual Foto: Bernd Thissen
Das elektrische Längshubbett mit seitlichen Verbreiterungen.

Clou der Aufteilung ist aber das elektrisch von der Decke absenkbare Längshubbett. Geschickt platzierte Zusatzpolster sorgen dafür, dass es schließlich bis zu 1,9 Meter Länge und 1,6 Meter Breite erreicht. Der Kühlschrank steht vis-à-vis vom Küchenblock. So bleibt dort mehr Stauraum. Vorn links findet sich schließlich das Bad mit Waschtisch und Banktoilette.

Klar, dass so ein Individualmobil mehr kostet als Serienware. Ab rund 68 000 Euro kann man aber schon beginnen mit dem Tüfteln und Träumen.

VW Grand California (2019) VW Grand California (2019) Vor- und Nachteile des Crafter-Bus

Der RM Individual auf einem Blick

Preis: ab 68 226 Euro
Basis: VW Crafter 2.0 TDI, Kastenwagen, Frontantrieb, ab 102 kW/140 PS
Gesamtgewicht: 3500 kg
Länge/Breite/Höhe: 5986/2040/2590 mm
Empfohlene Personenzahl: 2
Baureihe: Die Reisemobil-Manufaktur baut Kastenwagen individuell nach Kundenwunsch aus, darum gibt es keine festen Baureihen und Modelle. Auch beim Basisfahrzeug sind verschiedene Transporter möglich.
Info: diereisemobil-manufaktur.de

Top Aktuell Challenger Mageo 170 außen Challenger Modelle 2019 Mageo 170 unter sechs Meter
Beliebte Artikel Knaus Box Drive (2018) Knaus Boxdrive (2018) Vor- und Nachteile des Crafter-Bus VW Crafter (2017) Neuer VW Crafter (2017) Probefahrt im VW Transporter
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport 1.000 GPs - Teaser - Ayrton Senna - McLaren - GP Australien 1990 - Adelaide Grand Prix Nr. 500 - Australien 1990 Halbzeit in der Formel 1 Valtteri Bottas - Mercedes - Barcelona - F1-Test - 21. Februar 2019 Bottas sagt Hamilton den Kampf an „Immer beste Leistung abrufen“
Caravaning Camping- und Freizeitpark Lux-Oase Campingplatz-Tipp in der Sächsischen Schweiz Camping- und Freizeitpark Lux-Oase Camping Village Isolino Campingplatz-Tipp Lago Maggiore Urlaub zwischen Wasser und dem Val Grande