Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Premiere Pilote Explorateur G 781 LGJE

Komplettpaket

Premiere: Pilote Explorateur G 781 LGJE Foto: Ulrich Kohstall 6 Bilder

Die französische Pilote-Gruppe hat eine neue Variante des Explorateur für den deutschen Markt entwickelt. Der Integrierte bietet auf einer Länge von 7,80 Metern besonders viel Wohnkomfort.

Auf den ersten Blick bot das Modellangebot des Pilote Explorateur schon bislang alle gängigen Grundrisse. Eine Variante suchte man jedoch vergeblich: Die Kombination aus einer wirklich großen Sitzgruppe, wie sie nicht nur Franzosen zu schätzen wissen, und Einzelbetten, wie sie in Deutschland besonders begehrt sind.

Jetzt hat Pilote ein solches Modell speziell mit Blick auf den deutschen Markt aufgelegt. Und obendrauf packen die Franzosen eine Warmwasserheizung von Alde und bieten das ganze für 83.000 Euro an.

Mit dem neuen Pilote Explorateur G 781 LGJE ist so ein Integrierter für Freunde gehobenen Wohnkomforts entstanden. Durch ein rund eineinhalb Meter langes L-Sofa wird der Bug fast schon zur Lounge. Über Platzmangel können auch Hobbyköche nicht klagen. Ein praktisches Detail in der Küche: der Apothekerauszug neben dem hohen Kühlschrank.

So guten Zugang wünschte man sich auch für die beiden Kleiderschränke unter den Betten. Dank Raumbadfunktion steht zum Ankleiden aber viel Freifläche zur Verfügung. Technisch erfüllt der Pilote die hohen Erwartungen an diese Klasse. Seine Aufbaukonstruktion – außen komplett in GfK – ist holzfrei und umfasst eine hohe Garage sowie einen Doppelboden. Darunter steckt ein Alko-Chassis, serienmäßig mit automatischer Niveauregulierung an der Hinterachse.

Angesichts des Radstands von rund viereinhalb Metern kann der neue Pilote keine Maßstäbe bei der Handlichkeit setzen. Wendiger als die Dreiachser mit ähnlich wohnlichen Grundrissen ist er aber allemal.

Alle Infos zum Pilote Explorateur G 781 LGJE

Preis: ab 82.999 Euro
Basis: Fiat Ducato, Alko-Tiefrahmen, Frontantrieb, ab 96 kW/130 PS
Gesamtgewicht: 4500 kg
Länge/Breite/Höhe: 7800/2300/2920 mm
Empfohlene Personenzahl: 2–4
Baureihe: Innerhalb der vielfältigen Modellreihe ist der G 781 das Spitzenmodell – getoppt nur noch durch den Diamond Edition.
Info: Telefon 0033/240311600, www.pilote.fr

Einen ausführlichen Test des Pilote Explorateur lesen Sie in der nächsten promobil April-Ausgabe 04/2014, die es ab dem 12. März 2014 am Kiosk gibt.

Top Aktuell Modvan CV1 (2019) Modvan CV1 auf Ford Transit (2019) Kalifornischer Campingbus mit Hubdach
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Die neue Mercedes-Benz V-Klasse und Marco Polo, Sitges/Spanien 2019 // The new Mercedes-Benz V-Class and Marco Polo, Sitges/Spain 2019 Test: Mercedes Benz Marco-Polo (2020) Drei Fakten zum neuen Marco Polo Laika Kosmo (2020) Laika Kosmo (2020) Zwei neue Einsteiger-Integrierte
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Charles Leclerc - Ferrari - Formel 1 - GP Aserbaidschan - Baku - 26. April 2019 GP Aserbaidschan 2019 - Ergebnis Training 2 Ferrari lässt die Muskeln spielen Tony Stark Robert Downey Jr. Audi E-Tron GT Concept Audi E-Tron im Einsatz bei den Marvel Avengers Superhelden retten die Welt mit Elektroautos
caravaning Frühlingsfest Stuttgart Reise-Tipp: Mit dem Caravan auf den Jahrmarkt Die besten 8 Volksfeste in Campingplatznähe Campingplatz Hopfensee Allgäu Vom Auto im Zelt bis zum ersten Bungalow Traditionsreiche Campingplätze im Wandel der Zeit