Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Premiere Chausson 611 Travel Line

Weltneuheit mit zwei Aufbautüren

Chausson 611 Travel Line Foto: Marcel Sommer 6 Bilder

Viel Platz zum Entspannen und Schlafen gibt es in dem neuen Teilintegrierten Chausson 611 Travel Line mit Hecksitzgruppe. Als erstes teilintegriertes Wohnmobil hat es einen Aufbau mit zwei Türen.

Chausson setzt 2017 verstärkt auf elektrisch absenkbare Hubbetten und einen Grundriss mit zwei Aufbautüren. Diese finden sich im 611 Travel Line und erleichtern nicht nur den Einstieg. Mit den beiden Zugängen gibt es auf dem Stellplatz kein vorne und hinten mehr – Tisch und Stühle können auf beiden Seiten aufgebaut werden.

Chausson 611 Travel Line auf dem Caravan Salon 1:09 Min.

Zwei Einzelsitze bilden zusammen mit den Cockpitsesseln die Reisesitzgruppe, über der das erste Hubbett hängt. Im Heck des ungewöhnlichen Modells steht noch eine weitere Sitzgruppe für den gemütlichen Teil zur Verfügung. Das zweite Hubbett darüber macht den knapp sieben Meter langen 611 Travel Line für vier Personen tauglich. Er wird nur in der Ausstattungslinie Welcome für rund 57.000 Euro angeboten. 

Ebenfalls neu ist das Modell 630 mit Einzelhubbetten über der Sitzgruppe. Es ist baugleich mit dem Challenger 270 und kostet rund 50.000 Euro.

Top Aktuell Reisemobil Manufaktur Free Nature Eco (2019) Free Nature Eco Bulli-Ausbau mit coolem Design
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Chausson Titanium 718 XLB Premiere Chausson Titanium 718 XLB Ein Queensbett-TI mit Pariser Chic Reisemobil Chausson Welcome 620 Chausson Welcome 620 im Test Teilintegrierter mit innovativem Raumkonzept
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Mazda CX-5 D 175 AWD, Exterieur Alle Mazda-Modelle mit Euro 6d-Temp Nur eine Baureihe fehlt Umweltzone Alle Autos mit Euro 6d-Temp Diese Modelle fürchten kein Fahrverbot
Caravaning Camping Mas Nou Campingplatz-Tipp Spanien Camping Mas Nou Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet