Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Über PLA

PLA steht für die Initialien des Markengründers Pier Luigi Alinari. Die Firma mit Sitz in Colle Val d'Elsa in der Toskana wurde 2010 gegründet. Sie produziert mittlerweile pro Jahr 1.400 Fahrzeuge unter den Namen PLA und Giottiline, die in ganz Europa vertrieben werden. 2014 kaufte PLA den insolventen Wohnmobil-Hersteller Giottiline, unter dessen Markenamen bis heute weiter produziert wird. 2015 brachte PLA die Veredelungslinie Iridium heraus, deren Integrierte sich vor allem durch ihre Bauweise mit Gfk-Monocoque abhebt. 2016 wurde PLA von der französischen Rapido-Gruppe aufgekauft, die weiter in die Marke investiert: 2017 wurden anliegende Grundstücke am Produktionsort in der Region Siena erworben, nun soll dort eine neue moderne Industrieanlage entstehen. Den größten Absatz macht PLA in Deutschland, gefolgt von Spanien, Frankreich und Italien.