Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Wohnmobilstellplatz in Nykøbing/Dänemark

Im Yachthafen am Guldborgsund

News: Pinnwand, Stellplatz-Nachrichten, Guldborgsund 1 Bilder

Nykøbing an der Westküste der Insel Falster ist ein schönes Familienreiseziel und bietet fast für jeden Geschmack etwas. Die Stadt zeichnet sich durch Gassen,Fachwerkhäuser wie auch Gebäude aus.

Das Cabaret „Nykøbing F. Revyen“ ist in ganz Dänemark bekannt und beliebt. Die Stadt befindet sich in idyllischer Lage am Guldborgsund, der sie in zwei Hälften teilt. Die beiden Stadtteile sind durch die Frederik-IX-Brücke miteinander verbunden. Gleich neben der Brücke liegt der Yachthafen des Toreby Sejlklub mit einem gebührenpflichtigen Stellplatz für zehn Mobile. Der Untergrund ist mit Schotter befestigt. Sehr reizvolle Lage am Fluss mit Blick auf Nykøbing. Viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten der Stadt sind zu Fuß erreichbar. Auch für große Fahrzeuge geeignet. Keine Entsorgung möglich. Gebühren: 16 Euro pro Nacht und Mobil inklusive Strom, Wasser, Dusche und WC. Saison: Mai bis Oktober.

Standort: Stellplatz am Toreby Sejlklub, Daemningen 2, GPS 54°45’37’’N, 11°51’37’’O. Info: Telefon 0045/54857801, E-Mail post@toreby-sejlklub.dk, www.toreby-sejlklub.dk

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Autoplaketten Fahrverbot in Madrid und Paris Alle Umweltzonen in Europa
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel  Pinnwand: Dänemark, Strandparkplatz Stellplatz Dänemark Bilderbuch-Dänemark Mobiltour: Dänemark Wohnmobil-Tour Dänemark Fünen - die Insel der hellen Nächte
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport 11/2018, JLR GLOSA Jaguar Land Rover GLOSA Neuer Assistent auf V2X-Basis Honda VE-1 Honda VE-1 Elektrokleinwagen für China
Caravaning Caravanpark Sexten Ist Camping schon zu teuer? Steigende Preise und Platzmangel Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise