Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Premiere: Pilote Explorateur 2010

Pilot-Funktion

Premiere: Pilote Explorateur Foto: Foto: Ulrich Kohstall 4 Bilder

Mercedes hat mit der Pilote-Gruppe einen neuen Sechs-Tonnen-Sprinter entwickelt.

Gute Ideen sind manchmal ganz einfach. Warum nicht die Zuladung des Mercedes Sprinter durch eine dritte Achse erhöhen? Was sich beim Fiat Ducato mit Alko-Chassis bewährt hat, liegt auch für den Mercedes nahe. Schließlich gibt es auch für den Hecktriebler seit einiger Zeit einen Alko-Tief-rahmen, der den Anbau einer Nachlaufachse vergleichsweise einfach macht.


Für eine solche Lösung hatte sich die französische Pilote-Gruppe stark gemacht und gemeinsam mit Mercedes einen Sechstonner entwickelt, der zunächst exklusiv den eigenen Marken zur Verfügung steht. Für Pilote bedeutet dies eine Krönung des Programms durch den Luxusliner G 837 LCE.


Erster Fahreindruck des dreiachsigen Mercedes: Im Gegensatz zu anderen Sechstonnern bewegt sich der hinten luftgefederte Sprinter nicht wie ein kleiner Lkw, sondern wie ein groß geratener Dreieinhalbtonner – sehr komfortabel.

Preis: ab 130 555 Euro Basis: Mercedes Sprinter, Alko-Tiefrahmen, Heckantrieb, 140 kW/190 PS Gesamtgewicht: 6000 kg Länge/Breite/Höhe: 8590/2360/3070 mm Empfohlene Personenzahl: 2–4 Baureihe: Der G 837 auf dem neuen Sechs-Tonnen-Chassis ist das Spitzenmodell unter insgesamt 19 integrierten Explorateur. Info: Telefon 01 75/4 14 04 41, www.pilote.fr

Übersicht: Premiere: Pilote Explorateur 2010
Top Aktuell Schnäppchen Ernte Rabatte bei Miete und Kauf Günstige Fahrzeuge im Herbst
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Leserwahl Stellplätze Stellplätze des Jahres 2019 Tolle Preise für Ihre Meinung! Dethleffs Globebus Erfahrungen gesucht! Umfrage zum Dethleffs Globebus
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Lego Bugatti Chiron Gewinnspiel Gewinnspiel Der Chiron für zu Hause Robert Kubica - Formel 1 - 2018 Kubica vor Comeback bei Williams Ocon Ersatzmann bei drei Teams
Caravaning Campingplatz Oakdown Campingplatz-Tipps Südengland Traumhafte Urlaubsorte Badebucht im Zingaro-Nationalpark Campingplatz-Tipps Sizilien Schöne Sonnenstunden auch im Winter