Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Niesmann + Bischoff Flair

Red Dot Award 2015 für Luxusliner

Niesmann und Bischoff Flair bekommt Red Dot Design-Award 2015 Foto: NIESMANN+BISCHOFF GmbH

Der Liner Niesmann + Bischoff Flair bekommt den Red Dot Award für sein Design.  Das Lusuxwohnmobil wirkt äußerst automotiv. Erst 2014 bekam der N+B Liner Arto eine "Honorable Mention".

Der Reisemobil-Hersteller Niesmann+Bischoff konnte sich bei dem Produktwettbewerb gegen die internationale Konkurrenz durchsetzen. Das außergewöhnliche Außendesign des Wohnmobils kam gut an bei der Jury: Mit der markanten geschlossenen Einheit aus Bug, Seiten und Heck spiegeln sich im Flair die aktuellen Entwicklungen der modernen Automobilkonzeption wider.

Erst im Frühjahr 2014 wurde das Modell Niesmann + Bischoff Arto beim Red Dot Award mit einer "Honourable Mention" gewürdigt und zwar für besonders gelungene Aspekte gestalterischer Arbeit. "Der 'Red Dot 2015' ist eine Auszeichnung, die an jeden einzelnen Mitarbeiter von Niesmann+Bischoff für sein tolles Engagement geht. Wir freuen uns sehr", so Hubert Brandl, Geschäftsführer des Reisemobil-Herstellers.

Ein ausführlichen Test des Luxusliners steht in der aktuellen promobil Ausgabe 04/2015.

Top Aktuell Autoplaketten Fahrverbot in Madrid und Paris Alle Umweltzonen in Europa
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Markantestes Merkmal der neuen Front sind der Kühlergrill und die schwarz unterlegten Scheinwerfer. Niesmann + Bischoff Flair Der Bruder des Arto zieht nach Niesmann und Bischoff Flair 800I CEBW, Supercheck Flair 800i CEBW im Test Der kleine Unterschied
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Force India - Esteban Ocon - Sergio Perez - GP Brasilien 2018 Durchhänger für Force India Nur 16 Punkte aus sechs Rennen Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Caravaning Bleder Insel Caravan-Tour Slowenien Schöne Städte und Landschaften Caravanpark Sexten Ist Camping schon zu teuer? Steigende Preise und Platzmangel