Stellplatz-Tipp Wienerbruck

Wohnmobil-Urlaub am Grand Canyon Österreichs

Am Fuß des Bergmassivs liegt das Naturparkzentrum Ötscher-Basis mit einem Stellplatz: Der ideale Ausgangspunkt für eine Wanderung zu einem einzigartigen Schluchtensystem und den Ötschergräben.

Das Ötscher-Bergmassiv ist 1893 Meter hoch und das Wahrzeichen des österreichischen Mostviertels. Der Naturpark Ötscher-Tormäuer um rings um den Berg entstand in den 1970er Jahren und der größte seiner Art in Niederösterreich.

Neben einer Tour mit den Ötscher Bergbahnen oder zum Gipfel selbst, kann man auch den Ötschergraben, den "Grand Canyon Österreichs" erkunden: Am besten mit einem Naturvermittler. Am Naturparkzentrum Ötscher-Tormäuer starten viele geführte Wanderungen und Erkundungen. Das ganze Jahr über finden hier verschiedene Events statt, wie etwa der musikalische Wanderauftakt im Juni oder das Naturparkfest im August.

Direkt an der Ötscher-Basis liegt ein gebührenpflichtiger Wohnmobil-Stellplatz für fünf Mobile auf dem Parkplatz vor dem Naturparkzentrum am Stausee.  In dem dortigen Restaurant kann man sich mit niederösterreichschen Spezialitäten verwöhnen lassen, ab Juli sorgt der Ötschergrill jeden Samstag für gemütliche Abende. Der Shop bietet eine Vielzahl an regionalen Produkten. Untergrund geschottert. 10 Euro pro Nacht und Mobil zzgl. 4 Euro Tagestarif. Ganzjährig.

Stellplatz am Naturparkzentrum Ötscher-Tormäuer

Standort: Stellplatz Ötscher-Basis, A-3223 Wienerbruck, GPS: 47°51’21”N, 15°18’26”O
Info: 00 43/2 72 82 11 00, www.naturpark-oetscher.at

Zur Startseite
Reise Touren & Tipps Mobil-Tour: Mostviertel Wohnmobil-Tour Österreichisches Mostviertel Voller Saft und Kraft

Besonders wenn Äpfel und Birnen reifen, legt sich ein goldener Schimmer...