Zooom Traumfänger auf VW T6

Flexibler Ausbau mit Dachbett

Der neue Zooom Traumfänger auf VW T6 setzt auf einen sehr flexiblen Ausbau und ein besonders komfortables Dachbett. Die Campingbus-Manufaktur stattet den Camper mit modularen Möbeln aus.

Zooom machte sich bislang vor allem durch Ausbauten verschiedener Kompaktfahrzeuge einen Namen, die durch das besondere Aufstelldach mit dem typischen Näschen eine beachtliche Bettlänge erreichten. Zuletzt sorgte zudem der sogenannte Stadtindianer auf Basis Nissan NV 200 für Aufmerksamkeit, weil er als erster Campingbus auch in einer rein elektrisch angetriebenen Variante verfügbar ist.

Zooom Traumfänger auf VW-Basis

Nun wendet sich der ideenreiche Ausbauer erstmals dem VW-Bus zu und präsentiert das neue Modell Traumfänger. Das Aufstelldach des Zooom Camipngbus ist bewusst nicht auf Tiefgaragentauglichkeit, sondern auf Komfort ausgelegt. Die Liegefläche misst 2,00 mal 1,35 Meter, das Bettzeug kann dabei auch bei geschlossenem Dach oben bleiben. Die Möbel sind höchst modular und flexibel einsetzbar ganz nach den aktuellen Erfordernissen. Grundpreis rund 50.000 Euro.

Info: www.zooom.biz

Zur Startseite
Fahrzeuge Neuheiten Pünktlich zur Messe CMT in Stuttgart legen viele Hersteller nach. Neue Wohnmobile 2016 Zugabe zum Saisonstart

Sondermodelle, optimierte Grundrisse und echte Premieren: Pünktlich zum...