Auf der Bad Kissinger Offroad-Messe „Abenteuer & Allrad“ vom 30.5. - 2.6.2013, ist Volkswagen Nutzfahrzeuge stark vertreten. VW nutzfahrzeuge

VW Nutzfahrzeuge

Starker Offroad-Auftritt

Auf der Offroad-Messe „Abenteuer & Allrad“, die vom 30.05. bis 2.6.2013 in Bad Kissingen stattfindet, ist Volkswagen Nutzfahrzeuge zusammen mit 15 Aufbauherstellern und 45 Fahrzeugen vertreten.

Volkswagen Nutzfahrzeuge verstärkt nach dem Erstauftritt im vergangenen Jahr in Bad Kissingen seine Aktivitäten auf der Offroad-Messe. Mit 15 Aufbauherstellern, die unterschiedliche Auf- und Umbauten auf der Basis von Caddy, T-Baureihe, Amarok und Crafter ausstellen, präsentieren sich die Hannoveraner auf einer Standfläche von 1.125 Quadratmetern sowie erstmals mit einem eigenen Offroad-Parcours.

Neben den Allrad-Basismodellen von Amarok und Transporter für Umbauten werden der neue CrossCaddy wie auch der California mit ab Werk bestellbaren Umbauten gezeigt. Die Aufbauhersteller präsentieren vom extremen Fahrwerks-Umbau über Pickup-Zubehör oder Absetzkabinen, über Rettungs-Fahrzeuge und Abenteuer-Reisemobile bis zum allradgetriebenen Reisemobil eine breite Palette.

Für die Probefahrten stehen der Transporter Rockton, mehrere Amarok sowie der Crafter 4Motion wie auch Fahrzeuge der Aufbauhersteller zur Verfügung. Auf der „Abenteuer & Allrad" sind in diesem Jahr 200 Aussteller auf einer Gesamtfläche von 110.000 Quadratmetern vertreten. Erwartet werden rund 50.000 Besucher.

Fahrzeuge Neuheiten Crosscamp Life (2020) Crosscamp Life (2020): Jetzt auf Opel Neues Modell „Life“ auf Zafira-Basis

Crosscamp und Opel - Neues Modell „Life“ auf Zafira-Basis

Mehr zum Thema Offroad
Azimoo Expeditions-Lkw Fuso Canter 4x4
Neuheiten
Action Mobil Temet (2020)
Neuheiten
Global Expedition Vehicles GVX Patagonia Wohnmobil
Neuheiten
Einen Sprinter – noch ohne Allrad – gibt es ab  etwa 140 000, den Daily ab 150 000 Euro.
Neuheiten