Sunlight unterstützt ein Team beim Red Bull X-Alps, das als eines der härtesten Abenteuerrennen der Welt gilt. Sunlight

Sunlight Sponsoring

Redbull-Abenteuerrennen

Sunlight unterstützt mit dem kompakten Sunlight T59 als Begleitfahrzeug ein Team beim Red Bull X-Alps, das als eines der härtesten Abenteuerrennen der Welt gilt.

Die Athleten müssen hierbei so schnell wie möglich von Salzburg nach Monaco kommen – und das zu Fuß oder per Gleitschirm. Das entspricht einer Entfernung von rund 1.000 Kilometer Luftlinie. Nur 30 Athleten aus der ganzen Welt werden alle zwei Jahre eingeladen, um an diesem Rennen teilzunehmen. Michael Gebert aus dem Oberallgäu ist einer davon. Bis auf wenige Checkpoints ist die Routenwahl den einzelnen Teams selbst überlassen. Mit dem kompakten Sunlight T 59 soll Gebert für dieses Abenteuerrennen gerüstet sein. Sein Team, bestehend aus Bergführer Dominik Bartenschlager sowie Eventmanager und Gleitschirmtandempilot Tobias Böck, werden ihn die ganze Zeit mit dem Reisemobil begleiten und in den Ruhephasen für sein leibliches und mentales Wohl sorgen.

Gemeinsam werden sie am 7. Juli in Salzburg an den Start gehen. Mit dem festen Ziel, in Monaco anzukommen, was  bisher nur wenigen Athleten vorbehalten war. Man kann das Rennen mitverfolgen auf www.sunlight.de oder www.facebook.com/sunlight.

Fahrzeuge Neuheiten Ahorn Van 550 (2020) Ahorn Van 550 / 620 New Face Edition (2020) Renault-Campervans zum Kampfpreis

Ahorn Van bietet zwei Campingbusse auf Basis des Renault Master.