Streckenabschnitt zwischen Vietri sul Mare und Positano ist wieder für Reisemobile gesperrt ADAC

Fahrverbote an der Amalfi-Küste

Rechtzeitig eine andere Strecke planen

Der Streckenabschnitt zwischen Vietri sul Mare und Positano ist wieder für Reisemobile gesperrt.

Wohnwagen- und Wohnmobil-Fahrer, die die süditalienische Amalfi-Küste bereisen, werden auch in diesem Jahr ausgebremst. Die SS 163 südlich von Neapel ist für Wohnwagengespanne und jegliche Wohnmobile gesperrt. Das Fahrverbot gilt für die rund 40 Kilometer lange Strecke der SS 163 zwischen Vietri sul Mare und Positano täglich von 06:30 bis 24:00 Uhr.

Touristenbusse mit einer Höhe von mindestens 4 Meter oder einer Länge von mehr als 10,36 Meter dürfen die Strecke zu keiner Zeit mehr befahren. Allen Touristenbussen mit geringeren Ausmaßen ist die Zufahrt in folgenden, verkehrsreichen Zeiträumen verwehrt: Ostern, 25. April, 1. Mai, 2. Juni, 15. August, 1. und 2. November, 8., 24., 25., 26. und 31. Dezember.

Für Pkw gibt es keine Beschränkungen.

Der Grund für die bereits vor Jahren eingeführten Einschränkungen ist der stetig wachsende Verkehr auf der schmalen Küstenstraße mit ihren vielen engen Kurven. Die genauen Bestimmungen sind vor Ort ausgeschildert. Die Verbote werden jährlich anhand des tatsächlichen Verkehrsaufkommens überprüft.


Zur Startseite
Fahrzeuge Neuheiten GMC Motorhome Mervin Zinck GMC Motorhome-Oldtimer aus den 70er Jahren Unterwegs im 9,8 Tonner mit neun Sitzplätzen

Zu Besuch bei Mervin Zinck und seinem Motorhome in Nova Scotia, Kanada.