Robeta-Mobil Slo-Motion Campingbus (2017) Jürgen Bartosch
Robeta-Mobil Slo-Motion Campingbus (2017)
Robeta-Mobil Slo-Motion Campingbus (2017)
Robeta-Mobil Slo-Motion Campingbus (2017)
Robeta-Mobil Slo-Motion Campingbus (2017) 7 Bilder

Robeta-Mobil Slo-Motion (2017)

Komfortable Campingbus-Neuheit aus Slowenien

Unter der neuen Marke Slo-Motion bringt der slowenische Individualausbauer Robeta-Mobil zwei Campingbusmodelle auf den Markt. Die Citroën-Jumper-Ausbauten bringen viel Komfort im Wohnraum unter.

Als Basis für den Robeta-Mobil dient der Citroën Jumper in zwei Längen. Das 6,00 Meter lange Modell ist mit einem Querbett ausgestattet, das 6,36-Meter-Modell bietet Einzelbetten - soweit nicht ungewöhnlich.

Campingbus Slo-Motion: Die Besonderheiten stecken im Detail

Eines der Einzelbetten ist stolze 2,04 Meter lang. Darunter gibt es mehrere Staufächer und eine spezielle Nische für die Campingmöbel. Die Küche erfreut mit zwei klappbaren Arbeitsplatten-Verlängerungen und großen Schubladen. Die Wände sind sehr behaglich mit schaumkaschiertem Stoff verkleidet. Bei den Möbeln und Polsterstoffen sind viele Dekorvarianten möglich. Ebenso können individuelle Änderungen nach Kundenwunsch umgesetzt werden.

Die Preise beginnen beim kürzeren Slo-Motion 600 mit 40.990 Euro. Dabei ist der 130-PS-Motor und eine praxisgerechte Serienausstattung bereits enthalten.

Alle Infos zum Slo-Motion 636 LH

Basisfahrzeug: Citroën Jumper, 163 PS
Sitz-/Schläfplätze
: 4/2
Grundpreis
: 42.499 Euro

Infos: www.slomotion-van.com, www.robetamobile.com

Fahrzeuge Neuheiten Knaus Saint and Sinner Campingbus-Neuheiten 2017 Vor- und Nachteile von Knaus, Mercedes & Co.

Kompakte Camper sind im Kommen: Ausgebaute Kastenwagen werden immer...

Mehr zum Thema Caravan Salon
Hymer Vision Venture (2020)
Neuheiten
Vario Mobil Perfect 4 (2020)
Neuheiten
Chausson C 717 GA (2020)
Neuheiten
Zubehör Neuheiten CSD (2020)
Zubehör