Chevrolet Pickup-Camper Brown Sugar River City Rods
Chevrolet Pickup-Camper Brown Sugar
Chevrolet Pickup-Camper Brown Sugar
Chevrolet Pickup-Camper Brown Sugar
Chevrolet Pickup-Camper Brown Sugar 22 Bilder

Pick-up-Camper „Brown Sugar“ verkauft

Spezialangefertigter 1983er Chevrolet C30

Für die SEMA 2019 hat US-Tuner River City Rods einen 1983er Chevrolet C30 zum Pick-up-Camper mit dem Namen "Brown Sugar" im 70er/80er-Jahre Design umgebaut. Jetzt wurde das besondere Wohnmobil versteigert.

Beim ersten Blick auf den Pick-up Camper muss man sagen, dass der Name "Brown Sugar" (deutsch: brauner Zucker) passt. Denn Braun ist die dominierende Farbe und passt außerdem zum Baujahr 1983. In den 70er und 80er Jahren war Braun eine echte Trendfarbe im Interieur: braune Tapeten, braune Teppiche, dunkle Holzwände, Holzschränke in der Küche und dunkle Holzmöbel. Passend dazu ist auch die weitere Lackierung in Gelb-, Orange- und Rottönen.

Spezialanfertigung für Messe

Für die amerikanische Messe SEMA 2019 (Specialty Equipment Market Association) (zu deutsch etwa: Verband für Märkte für Spezialausrüstung) haben die Tuner River City Rods aus Iowa einen Chevrolet C30 Pick-up nach ihren Vorstellungen zum Camper umgebaut. Der 5,8 Liter Pick-up hat einen V8 Motor und verfügt über eine Luftfederung, die die Vorderachse fast bis zum Boden absinken lässt. Perfekt zum "showing off" (deutsch: angeben) auf einer Autoshow, aber nichts für den Campinggebrauch. Federung und Lenkung kommen von der Firma GSI. Die Sitzpolster wurden dem Exterieur angepasst und versprühen ebenfalls ein 80er Jahre flair.

Chevrolet Pickup-Camper Brown Sugar
River City Rods
Das Interieur wird von dunklem Holz dominiert.

Das Interieur der Camping-Kabine ist einmalig und nach den Vorstellungen der Tuner von City Rods gebaut. Die Spüle wurde aus einer Vintage-Coca-Cola-Kühltruhe gefertigt, der Kühlschrank ist eine Spezialanfertigung und zwei große Subwoofer finden ihren Platz an der Wand in zwei alten Whiskey-Fässern. Darüber hinaus ist die gesamte Kabine mit Holz verkleidet. Der Boden erstrahlt in einer Parkett-Optik inklusive Logo der Tuner. Das Sofa sowie die Front der Alkoven-Schlafkoje sind mit Leder bezogen.

Voll ausgestatteter Camper

Chevrolet Pickup-Camper Brown Sugar
River City Rods
Die Federung ist nicht gerade für Campingtrips gemacht.

Brown Sugar ist ein voll einsatzfähiger Camper, neben einem Bett und einer Toilette sind auch die nötigen Grau-, Schwarz- und Frischwassertanks an Bord. Außerdem ist das Modell mit einer, in den USA üblichen, 30-A-Batterie ausgestattet. Das Fahrzeug richtet sich an begeisterte Auto-Tuner oder Fans von Chevrolet, um beispielsweise an einer Autoshows teilzunehmen. Für einen Camping-Trip in der Wildnis Amerikas ist der tiefergelegte Brown Sugar vermutlich nicht ganz geeignet.

Vom Goodguys Rod & Custom Magazin wurde der Chevrolet Camper zum meistfotografierten Modell der Messe ausgezeichnet und wurde auch danach in zahlreichen Auto Magazinen gefeatured. Als dieser Artikel geschrieben wurde, lief die eBay Versteigerug für Brown Sugar noch. Jetzt ist sie beendet und das besondere Wohnmobil ging für einen Preis von 100.099 Dollar (ca. 91.345 Euro) an einen neuen Besitzer. Der Startpreis lag bei 50.000 Dollar.

Fahrzeuge Neuheiten Kimbo Camper 6 (2019) Kimbo 6c Pick-up-Camper Kuschlige Aluminium-Kabine

Wie komfortabel kann eine Blechbüchse sein? In den USA gibt es jetzt neben...