Katalog: Mercedes, Marco Polo Hersteller
Katalog: Mercedes, Mobiliar
Katalog: Mercedes, Polster 3 Bilder

Premiere Mercedes Marco Polo 2015

Luxus-Camper

Einer der spektakulärsten Campingbusse auf dem Caravan Salon 2014 war der erneuerte Marco Polo. Der Konkurrenzkampf mit VW geht weiter: Mercedes bietet nun modernste Assistenzsysteme.

Das ewige Duell zwischen VW California und Mercedes Marco Polo geht in die nächste Runde. Diesmal hat der Mercedes eine hervorragende Startposition. Der Marco Polo basiert nun auf der ganz neu entwickelten V-Klasse. Dadurch stehen ihm kraftvolle und sparsame Motoren zur Verfügung. Zudem sorgt eine ganze Armada von Assistenzsystemen für ein in Campingbussen nicht gekanntes Maß an Sicherheit. Darunter sind beispielsweise Seitenwind-, Totwinkel- und Spurhalteassistent.

Premiere: Mercedes Marco Polo, Campingstimmung
Mercedes Marco Polo 2014
1:58 Min.

Den Modellwechsel nutzte Ausbaupartner Westfalia für eine umfassende Erneuerung der Einrichtung. Lediglich das Grundkonzept mit Aufstelldach und Sitz-Liegebank blieb unverändert. Das Dachbett hat jetzt mehr Platz im Heckbereich. Zum Bettenbau in der unteren Etage kann der Tisch leicht weggeklappt werden.

Vor allem aber entwickelte sich der Ausbau zum Designermobiliar. Die zweifarbige Küchenzeile schmückt sich mit Klavierlackdekoren und korrespondiert so mit dem schicken Mercedes-Fahrerhaus.

Der Mercedes Marco Polo im Überblick

• V-Klasse als komplett neue Basis für den Marco Polo
• Modernste Assistenzsysteme teils optional lieferbar
• Kräftige CDI-Vierzylinder-Motoren von 136 bis 190 PS
• Neu konzipiertes und in vielen Details verbessertes Interieur

Fahrzeuge Neuheiten Vergleich: Ford Transit / Mercedes Sprinter Caravan Salon 2014 Neue Basisfahrzeuge für die Reisemobilbranche

Mit den neuen Basisfahrzeugen von Ford, Fiat oder Mercedes verändern sich...