Meer Stefanie und Sebastian Vogt

Deutsche campen gern am Wasser

Nord- und Ostsee bei Campern sehr beliebt

Deutsche haben in ihrem Campingurlaub am liebsten das Meer oder einen See in der Nähe, bevorzugt bleiben sie in Deutschland. Italien und die Niederlande sind als Reiseziele ebenfalls beliebt.

Deutsche Familien verbringen ihren Campingurlaub gerne in Wassernähe, dies ergab eine Umfrage von Outwell. Der Outdoor-Experte befragte 1711 Personen. Von allen Befragten campen 55,73% gerne in Meeresnähe und 32,10% gerne in Seenähe. Über die Hälfte der Befragten zieht es vor im eigenen Land zu campen. 

Beliebtestes Reiseziel für Camper: Deutschland  

Dabei bevorzugen Camper vor allem den Norden Deutschlands, 28,67% der Befragten gaben an, am liebsten in Mecklenburg-Vorpommern zu campen. 16,83% bevorzugen Schleswig-Holstein. Außerdem zeigt die Umfrage, dass Deutsche am liebsten in ihrem eigenen Bundesland oder der Umgebung campen. Nach ihrem Lieblingsland Deutschland gehen deutsche Familien am liebsten nach Italien (11,74 %) und in die Niederlande (7,15 %). 

 
 
Zur Startseite
Fahrzeuge Neuheiten Touren-Tipps zu tollen Reise-Zielen Touren-Tipps und Stellplätze Ausflugs-Ziele im Frühjahr

Schnell mal weg mit den Touren-Tipps von promobil: promobil zeigt...