Katalog: Itineo, Front Ulrich Kohstall
Katalog: Itineo, Queensbett
Katalog: Itineo, LB 600 3 Bilder

Itineo Neuheiten 2015

Mehr kompakte Integrierte

Ein Schwerpunkt des Itineo-Jahrgangs 2015 liegt auf kurzen Modellen – die gleichwohl wohnlich wirken. Itineo verzichtet in Zukunft auf Teilintegrierte und bietet verstärkt günstige Integrierte an.

Die französische Marke, die zur Rapido-Gruppe gehört, verstand sich stets als Spezialist für Integrierte. Konsequenterweise verzichtet man künftig wieder auf Teilintegrierte. Vielmehr zeigt Itineo in der kommenden Saison, dass Integrierte weder besonders groß noch teuer sein müssen. Für 56.600 Euro stehen gleich zwei Sechs-Meter-Modelle zur Auswahl: der zuletzt eingeführte FB 600 mit großer Sitzgruppe und der ganz neue LB 600 mit Längsbett. Investiert man einen halben Meter und 1200 Euro mehr, gibt es bereits ein Queensbett.

Wer es stattdessen noch kompakter mag, findet nun beim Itineo-Händler auch Campingbusse. Sie treten unter dem Namen Dreamer als eigene Marke auf und sind mit Rapido-Bussen verwandt.

Die Neuheiten bei Itineo auf einen Blick

• 2 Integrierte mit nur 6 Meter Außenlänge im Angebot
• Kompaktes Queensbett-Modell mit 6,50 Meter Außenlänge
• Entfall der beiden Teilintegrierten aus dem Programm
• 2 neue Campingbusse der Tochtermarke Dreamer

Fahrzeuge Neuheiten Premiere: Itineo Vorstellung Itineo CB 740 Großer Auftritt

Die Günstigmarke aus der Rapido-Gruppe dreht auf. Im Itineo CB 740...

Mehr zum Thema Integrierte Wohnmobile
Skydancer Apero (2019)
Neuheiten
Carthago Chic E-Line 51 QB (2020)
Einzeltest
Itineo FC 650
Einzeltest
Knaus Live I 650 MEG
Neuheiten