Premiere: Bürstner Argos A 650
Premiere: Bürstner Argos A 650
Premiere: Bürstner Argos A 650
Premiere: Bürstner Argos A 650
Premiere: Bürstner Argos A 650 5 Bilder

Bürstner Argos A 650

Grosse Klasse

Bürstner erweitert sein Alkovenangebot wieder und bringt drei neue Modelle der Argos-Baureihe.

Rauf und runter ging es in den letzten Jahren mit den Alkovenmobilen von Bürstner. Sang- und klanglos verschwand der Levanto auf Fiat Ducato, zuletzt auch der Nexxo auf Ford Transit. Es blieben ein paar große dreiachsige Varianten des Argos. Diese Baureihe der oberen Klasse baut Bürstner nun wieder nach unten aus. Drei Modelle ab 62000 Euro zwischen sieben und 7,40 Meter Länge kommen 2010 neu hinzu, darunter auch der vorgestellte A 650-2 G.

Gemeinsam haben der kleine und der große Argos neben der Alkovenform vor allem die Basis samt Alko-Tiefrahmen und den Doppelboden, der beim höheren 747 jedoch stattlicher ausfällt. Zudem tragen alle hoch­wertige Fenster mit Alu­rahmen, um den oberklassigen Anspruch zu dokumentieren. Darüber hinaus könnten die drei Neuen für sich aber durchaus mit Recht Eigenständigkeit reklamieren, was speziell im Wohnraum zutage tritt. Das Mobiliar mit grifflosen, gerundeten Rahmenklappen in Platane-Optik gibt es nur hier. Trotz anderen Dekors und etwas weniger umfangreicher Ausstattung kocht man jedoch auch im A 650-2 G auf zwei Ebenen. Das große Bad kennt man in Ansätzen aus früheren Modellen, allerdings wurde das Waschbecken umplatziert und schwenkbar ausgeführt. Bei Bedarf schafft das enorm viel mehr Platz beim Duschen. Die Doppelbetten im Heck und Alkoven nehmen sich nicht viel. Beide locken mit Idealmaßen.

Bei der Bordtechnik begnügt sich der kleine Argos im Fahrbetrieb mit 60 Liter Wasser und einer Warmluftheizung. Auch aus Gewichtsgründen: Schließlich soll der kleine Argos sogar mit 3,5 Tonnen Gesamtgewicht funktionieren.

Preis: ab 65530 Euro
Basis: Fiat Ducato, Alko-Tief-rahmen, Frontantrieb, ab 96 kW/130 PS bis 115 kW/157 PS.
Gesamtgewicht: 3500–4000 kg
Länge/Breite/Höhe: 7380/2300/3150mm Empfohlene Personenzahl: 4
Baureihe: Vier Modelle gibt es, darunter auch den fast neun Meter langen Dreiachser 747-2 G.

Zur Startseite
Fahrzeuge Neuheiten GMC Motorhome Mervin Zinck GMC Motorhome-Oldtimer aus den 70er Jahren Unterwegs im 9,8 Tonner mit neun Sitzplätzen

Zu Besuch bei Mervin Zinck und seinem Motorhome in Nova Scotia, Kanada.