Mehr als 80 spanische Campingplätze setzen den ganzen Sommer über ein Zeichen gegen die grassierende Wirtschaftskrise im Land. Càmpings de Girona

Càmpings de Girona

Gratis-Campingurlaub im Bungalow

„Happy Bungalow – kein Kind ohne Ferien“: Unter diesem Motto steht eine Aktion, mit der mehr als 80 spanische Campingplätze den Sommer über ein Zeichen gegen die grassierende Wirtschaftskrise setzen.

Spanische Familien, die seit mehr als einem Jahr von Arbeitslosigkeit betroffen sind und mindestens ein Kind unter 14 Jahren haben, können gratis ein Urlaubswochenende im Bungalow am Meer oder in den Bergen verbringen. Die Vereinigung „Càmpings de Girona“ beteiligt sich mit acht ihrer Anlagen an der Aktion des Spanischen Campingplatzhalterverbandes FEEC: Bassegoda Park (Albanyà), Bella Terra (Blanes), Cala Llevadò (Tossa de Mar), Castell Mar (Castelló d‘ Empúries), Castell Montgrí (L’Estartit), El Delfín Verde (Torroella de Montgrí), Les Medes (L’Estartit) y Salatà (Roses).

Noch bis zum 29. September läuft die Solidaritätsaktion der Campingplätze für jene zwei Millionen spanische Familien, die infolge der Wirtschaftskrise ohne festes eigenes Einkommen sind. Die Familien wohnen über ein Wochenende hinweg gratis im Bungalow und können alle sportlichen und Freizeitaktiviäten vom Mini-Club bis zum Kindertheater kostenlos nutzen. Mehr als 500 Familien haben das Angebot bislang schon genutzt.

Fahrzeuge Neuheiten Flowcamper Max (2020) Flowcamper Max (2020) Erster Flowcamper auf Mercedes Sprinter

Die Möbel sind aus Holz, die Bordtechnik soll sich für lange Reisen eignen.