Finnlines modernisiert Fähren für die Überfahrt nach Finnland und Schweden – mehr Komfort an Bord Finnlines

Finnlines modernisiert seine Fähren

Umbau der Finnland- und Schwedenfähren

Finnlines modernisiert die Fähren auf den Routen Finnland und Schweden für mehr Komfort an Bord. 

Die finnische Reederei Finnlines erneuert den öffentlichen Bereich auf den Schiffen nach Helsinki und Malmö: Kabinenumbau, Vergrößerung der Bars und die Modernisierung der Restaurants stehen im Vordergrund.

Auf den Star-Klasse-Schiffen von Travemünde beziehungsweise Rostock nach Helsinki steigt die Zahl der Vier-Bett-Kabinen von 40 auf 92. Einige dieser Kabinen sind durch eine Trenntür verbunden – große Familien oder Gruppen können mit bis zu acht Personen eine Kabine mit zwei Duschen/WC belegen.

Insgesamt werden sieben der 14 kombinierten Passagier- und Frachtfähren der Reederei
umgestaltet. Neue Polsterbänke, zusätzliche Sessel und weitere Stühle werden im
öffentlichen Bereich auf Deck 11 der fünf Star-Klasse Schiffe nach Finnland eingebaut – allesamt mit Blick aufs Wasser. Die zwei Bars werden vergrößert und bieten zusätzliche Sitzmöglichkeiten.

Die Fähren bekommen weitere Haustierkabinen. Pro Abfahrt stehen den Reisenden mit Vierbeinern dann vier Kabinen zur Verfügung.
 
Obendrein wird der Passagierbereich der Hansa-Klasse-Schiffe, Finnpartner und Finntrader, auf der Route Travemünde-Malmö renoviert. Neben einem größeren Büfettrestaurant entsteht eine  zweite Bar neben dem Restaurantbereich.

Bis zum Start der Sommersaison sind alle Schiffe umgerüstet.

Weitere Informationen: www.finnlines.de

Zur Startseite
Fahrzeuge Neuheiten Ahorn Van 550 (2020) Ahorn Van 550 / 620 New Face Edition (2020) Renault-Campervans zum Kampfpreis

Ahorn Van bietet zwei Campingbusse auf Basis des Renault Master.