Erster Evan geht an Designer Michael Studer KARL HOLZHAUSER
Evans in Serienreife - fast 50 Fahrzeuge in Isny hergestellt 2 Bilder

Dethleffs Evan in Serienfertigung

Bereit für die Erstauslieferung

Dethleffs hat in seinem Werk in Isny schon knapp 50 Evan in Serie produziert. Das erste Fahrzeug ging an den Designer des Fahrzeugs, Michael Studer, der bereits einige Dethleffs Modelle entworfen hat.

Michael Studer arbeitet schon seit 12 Jahren mit dem Wohnmobil-Hersteller zusammen. Vom Dethleffs Evan ist der Designer besonders überzeugt: "Die Zeit reif ist für ein neues Fahrzeug-Konzept. Der Evan ist ein flexibler, kompakter Van, der die Vorteile unterschiedlicher Reisemobilkonzepte miteinander kombiniert."

Der Evan will den Lifestyle einer neuen Reisegeneration verkörpern und gleichzeitig als Pkw-Ersatz dienen. Dank kompakter Maße soll er auch im Alltag verwendbar sein.

Zum ersten Mal wurde der Dethleffs Evan als Studie auf der CMT 2012 in Stuttgart vorgestellt. Zwei Mal in Folge gewann das Modell den European Innovations Award auf dem Caravan Salon in Düsseldorf, ab 2014 ist die Mischform aus Wohnmobil und Campingbus im Handel erhältlich.

Die ersten Vorführmodelle des Dethleffs Evan können Interessierte in Kürze in den Ausstellungen ausgewählter Vertriebspartner besichtigen. Eine Übersicht aller Evan-Händler findet sich auf: www.evan-auto.de 

Zur Startseite
Fahrzeuge Neuheiten Car Klinik Action Camp (2020) Car Klinik Action Camp auf VW T5, T6 oder T6.1 Der etwas andere Bulli-Ausbau

Viel Stauraum und ein anders gedachter Grundriss zeichnen den Ausbau aus.

Dethleffs
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Dethleffs