Premiere: Eura Mobil Profila RS Jürgen Bartosch
Premiere: Eura Mobil Profila RS
Premiere: Eura Mobil Profila RS
Premiere: Eura Mobil Profila RS 4 Bilder

Der neue Eura Mobil Profila RS

Hübsch gemacht

Neues von Eura Mobil: Profila, Profila RS und Integra Line bekommen 2015 ein aufgewertetes Interieur. Neu ist zum Beispiel die Küche mit wellenförmiger Front und Schiebetür im luftigen Japan-Stil.

Die Spatzen pfiffen es schon von den Dächern – in diesem Fall allerdings keine Spatzen, sondern die Spring-Edition-Sondermodelle: Die Teilintegrierten der Profila-Serie, die RS-Hubbett-Modelle und die Integra-Line-Integrierten werden innen hübscher und funktionaler.

Was ist neu im Eura Mobil Profila RS?

Die Küche etwa bekommt eine geschwungene Front – das sieht elegant aus und offeriert mehr echte Arbeitsfläche. Der Kühlschrank ist nun schmaler, ohne mit Volumen zu geizen. Einstieg, Gang und Bad bekommen dafür etwas mehr Platz ab. An den Hängeschränken läuft als Kontrast zum Holzdekor ein textiles Band entlang, das mit den beiden Polsterstoffen harmoniert. Drei verschiedene Applikationsstoffe lassen sich damit kombinieren. Neue Stoffspiegel an Einstieg und Heckwand machen das Interieur noch wohnlicher. Eine Schiebetür im Japan-Stil trennt den Heckbereich ab. Und das Bad schließt mit einer platzsparenden Gliederschiebetür für mehr Bewegungsfreiheit.

Außerdem soll noch eine neue günstigere Baureihe folgen, der Eura Mobil Profila One. Mehr dazu gibt es in der aktuellen promobil Ausgabe 08/2014.

Fahrzeuge Einzeltest Supercheck: Eura Mobil Profila RS 720 QB Supercheck Eura Mobil Profila RS 720 QB Frühlingserwachen

Frühjahrs-Sondermodelle nehmen oft Änderungen des nächsten Modelljahrs...

Eura Mobil Profila
Artikel 0
Tests 0
Alles über Eura Mobil Profila