Große Verleihung des DCHV-Lupo

Drei Preisträger freuen sich

Leistungen sollen belohnt werden sagte sich der Deutsche Caravan Handels Verband (DCHV) und zeichnete auch 2003 verdiente Partner mit einem Preis aus.

Leistungen sollen belohnt werden, sagte sich der Deutsche Caravan Handels-Verband (DCHV) und zeichnete auch 2003 verdiente Partner mit einem Preis aus – dem „Lupo“. Es war mindestens so spannend wie bei der Oscar-Verleihung, als DCHV-Vize Andreas Henzler das Geheimnis lüftete. Der Hersteller-Lupo ging an Eura Mobil nach Rheinhessen, weil das Unternehmen mit seinem 2002 eröffneten Reisemobil-Forum eine neuartige Schnittstelle zwischen Hersteller, Handel und Kunden geschaffen hatte. Hier können sich Interessenten Produkte der Eura-Gruppe anschauen und sich touristisch über die Region Nahe-Rheinhessen beraten lassen. Eura-Mobil-Geschäftsführer Holger Siebert strahlte über die Auszeichnung: „Wir wollen nicht nur Hardware, sondern auch Lebensgefühl verkaufen.“

Riesige Freude herrschte auch bei Hans-Peter Linder, als er den Zulieferer-Lupo für Fiat entgegennehmen durfte. Die Caravaning-Händler hatten damit das große Engagement des Basisfahrzeugherstellers gewürdigt. In der Laudatio hob DCHV-Geschäftsführer Hans-Jürgen Hess hervor, dass Fiat für den Handel „stets ein offenes Ohr“ habe.

Preisträger Nummer drei war der ADAC-Campingführer. Chefredakteur Horst Nitschke freute sich, dass damit die Bemühungen um die Steigerung der Servicequalität auf Campingplätzen gewürdigt wurden.

Zur Startseite
Fahrzeuge Neuheiten VW Caddy 5 Premiere VW Caddy V - Die fünfte Generation ist da (2020) Moderner Hochdachkombi für Camper

Volkswagen zeigt seine neue Caddy-Generation. Sie basiert auf dem MQB.