Carthago C-Compactline neuer Doppelboden Markus Leser
Carthago C-Compactline neuer Doppelboden 2 Bilder

Carthago C-Compactline (2015)

Kompakter Integrierter

Zur kommenden Saison bekommt der schlanke Premium-Integrierte Carthago C-Compactline einen gewichtsoptimierten Doppelboden. Erhältlich ist der kompakte und leichte Integrierte ab 68.900 Euro.

Im Modelljahr 2015 kommt der C-Compactline nochmals verfeinert daher. Der Doppelboden sorgt für zusätzliche Isolierung ohne dabei zuviel Gewicht auf die Räder zu bringen. Die untere der beiden Bodenplatten besteht aus einem robusten GfK-Vollsandwich mit einer Isolierung aus RTM-Hartschaum. Die obere Bodenplatte fertigt Carthago aus einem Sandwich mit Ober- und Unterseite aus Sperrholz. Gewichtspotimierte Querträger aus Stahl ersetzen die bisherige Ausfachung aus Holz.

Außerdem sind im Carthago C-Compactline die Heckeinzelbetten im Modell I 143 mit einer Länge von 1,98 m noch größer. Zwei weitere Grundrisse umfassen das Modell I 138 mit einem Heckquerbett und das Modell I 145 QB mit einem Queensbett. Die Modelle reichn von 6,40 bis 7,18 m Länge.

Mehr Infos und einen ausführlichen Test zu dem Fahrzeug gibt es in der nächsten Ausgabe von promobil ab dme 9. Juli am Kiosk.

Zur Startseite
Fahrzeuge Neuheiten Journal: Fahrzeuge Schlanker Integrierter Kompakter I von Carthago

Carthago steigt in die Klasse der schlanken Integrierten ein. Die geringe...

Carthago
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Carthago