Camp Challenge 2012 Kathrin & Hans-Hermann Kern / „Phoenix on tour“

Camp Challenge 2012 - live

Freie Fahrt

Ein Besuch am Okavango-Delta, das klingt exotisch. Mit einer Größe von 20.000 Quadratkilometern ist es eines der größten Feuchtgebiete der Welt. Die Teams besichtigen es daher per Minijet statt Jeep.

Dienstag, 19. Juni 2012

48. Etappe: Nata - Maun 321 Kilometer

Unvollendeter Tagesbericht

Wieder hatten wir Glück! Die gut 300 Kilometer lange Fahrstrecke war zwar in der Karte gelb markiert (Nebenstraße - geteert!), aber die Oberfläche war so glatt und die Straße so breit ausgebaut, dass wir flott voran kamen.

Ab und zu mussten wir bremsen wenn eine Herde Zebras uns in die Quere kam oder wenn eine Truppe Strauße über die Straße lief.

Olaf formulierte schon während der Fahrt die Überschrift des Tages und gab sie per Funk durch, nachdem er das Fahrzeug mit der Werbeschrift unseres Sponsors und Versicherers "Jahn & Partner" mit Tieren am Straßenrand fotografiert hatte: "Der Graus eines jeden Versicherers - Wildschaden!"
 
Wir fuhren über weite Strecken am Nordrand der Kalahari entlang und wunderten uns darüber, was die Tiere hier bloß zu fressen finden. Die Landschaft wirkte sehr ausgetrocknet, steinig und menschenleer. Tankstellen gibt es nur etwa alle 250 Kilometer.

Alles in allem kamen wir aber zügig durch und zeitig im Audi-Camp in Maun an. Und das war auch gut so. Denn am Nachmittag wollen wir alle in kleinen Maschinen über das Okavango-Delta fliegen. Mehr dazu morgen!

Kathrin & Hans-Hermann Kern / „Phoenix on tour"

Mehr Live-Stories zur Camp Challenge 2012, die neuesten Infos und alle Reiseberichte finden Sie in unserem Themenspecial Camp Challenge 2012.

Fahrzeuge Neuheiten Hanroad Trek 5+ (2020) Hanroad Trek 4 / 5+ (2020) Kompakter Campingbus auf Renault-Basis

Die französischen Ausbau-Spezialisten möchten den deutschen Markt erobern.

Mehr zum Thema Camp Challenge
Camp Challenge 2012
Reportagen
Camp Challenge 2012
Neuheiten
Camp Challenge 2012
Neuheiten
Camp Challenge 2012
Neuheiten