Weihnachtsmarkt 2014 Frank Vinken

43. Weihnachtsmarkt in Essen

Ganz schön was los zur Weihnachtszeit

Vom 19. November bis 23. Dezember verzaubert der 43. Essener Weihnachtsmarkt wieder seine internationalen Besucher. 250 Stände bieten eine große Vielfalt von Speisen bis Handwerk an.

In diesem Jahr sind 30 neue Stände auf dem Essener Weihnachtsmarkt vertreten. Das sind insgesamt 250 Stände aus 20 Ländern. Die internationale und regionale Vielfalt lockt jährlich bis zu fünf Millionen Besucher an. Hier finden Sie neben Modeaccessoires aus Nepal oder Kunsthandwerk aus Polen, auch Lebkuchen aus Nürnberg.

Rund um die Marktkirche im Herzen der Stadt, finden sich die Stände des mittelalterlichen Weihnachtsmarkts. Dieser lockt mit Kunst- und Handwerken aus vergangener Zeit und Kirschwein und Met aus dem Mittelalter.

Neben den Ständen erstrahlt die Stadt noch in verschiedenen Lichtbildern. Denn zeitgleich zum Weihnachtsmarkt finden die 66. Essener Lichtwochen statt. Ihr Motto: "Europa in Essen – Gastland Spanien". 

Umweltfreundlich ist der Essener Weihnachtsmarkt auch noch: trotz der vielen Stände wird möglichst stromsparend gearbeitet. Außerdem wird sogenannter "Grüner Strom" verwendet, der aus deutschen Wasserkraftwerken gewonnen wird.

Stellplatz-Tipp in Essen

Wer mit dem Wohnmobil anreist, kann auf dem gebührenpflichtigen Stellplatz für Reisemobile in Essen übernachten. Er liegt nur einen Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.

Noch mehr Lust auf Weihnachtsmärkte bekommen? Dann werfen Sie mal einen Blick in die aktuelle promobil Ausgabe 12/2015 - darin stellen wir Ihnen elf weitere originelle Weihnachtsmärkte in der ganzen Republik vor. Plus: Advent in dem 400-Einwohner-Städtchen Rattenberg in Tirol.

Zur Startseite
Fahrzeuge Neuheiten Huckenhamer Weihnachts Stadl Huckenhamer Stadl in Bayerbach Promi-Stadel zu Weihnachten

Kurz vor Weihnachten verwandelt sich das Huckenhamer Stadl am Vital...