Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Itineo Neuheiten 2015

Mehr kompakte Integrierte

Katalog: Itineo, Front Foto: Ulrich Kohstall 3 Bilder

Ein Schwerpunkt des Itineo-Jahrgangs 2015 liegt auf kurzen Modellen – die gleichwohl wohnlich wirken. Itineo verzichtet in Zukunft auf Teilintegrierte und bietet verstärkt günstige Integrierte an.

Die französische Marke, die zur Rapido-Gruppe gehört, verstand sich stets als Spezialist für Integrierte. Konsequenterweise verzichtet man künftig wieder auf Teilintegrierte. Vielmehr zeigt Itineo in der kommenden Saison, dass Integrierte weder besonders groß noch teuer sein müssen. Für 56.600 Euro stehen gleich zwei Sechs-Meter-Modelle zur Auswahl: der zuletzt eingeführte FB 600 mit großer Sitzgruppe und der ganz neue LB 600 mit Längsbett. Investiert man einen halben Meter und 1200 Euro mehr, gibt es bereits ein Queensbett.

Wer es stattdessen noch kompakter mag, findet nun beim Itineo-Händler auch Campingbusse. Sie treten unter dem Namen Dreamer als eigene Marke auf und sind mit Rapido-Bussen verwandt.

Die Neuheiten bei Itineo auf einen Blick

• 2 Integrierte mit nur 6 Meter Außenlänge im Angebot
• Kompaktes Queensbett-Modell mit 6,50 Meter Außenlänge
• Entfall der beiden Teilintegrierten aus dem Programm
• 2 neue Campingbusse der Tochtermarke Dreamer

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Top Aktuell Hymer B-Klasse Modern Comfort (2019) Hymer B-Klasse Modern Comfort 1. Test des Sprinter als Basisfahrzeug
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Premiere: Itineo Vorstellung Itineo CB 740 Großer Auftritt Knaus Van TI auf MAN TGE (2019) Alle neuen Teilintegrierten 2019 Neue und optimierte Modelle
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Porsche Cayenne Diesel Porsche-Chef Blume "Von Porsche wird es künftig keine Diesel mehr geben“ Sean Bull Design - Formel 1 2021 - Lackierung - Lotus 98T Alte Designs auf 2021er Auto So sehen die Autos großartig aus
Caravaning Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos