Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Karmann Neuheiten 2012

Bus-Fahrplan

Neuheiten 2012, Karmann Foto: Jürgen Bartosch, Hersteller 5 Bilder

Die Marke Karmann will verstärkt im Campingbus-Segment wachsen – und nutzt dabei französische Schützenhilfe. Zum Karmann Davis gesellt sich nun der Dexter mit zwei Modellen...

Karuso hieß ein fast schon legendäres Karmann-Modell, das einst den Ruf der Marke als Campingbus-Bauer in den 90er Jahren mehrte. Ein VW T4 mit GfK-Hochdach und Nasszelle im aufwendig verlängerten Heck. An diese Zeiten will die Traditionsmarke wieder verstärkt anknüpfen und baut ihr Campingbus-Programm durch eine neue Modellreihe aus.
Zum Davis gesellt sich nun der Dexter mit zwei Modellen,  dem 600er mit dem beliebten Querbett-Grundriss auf Ducato  mit langem Radstand und Serienhochdach für 45 990 Euro. Ungewöhnlicher ist der kompakte 550er mit GfK-Hochdach für 49 990 Euro (siehe Fotos).
Seine Aufteilung erinnert ein wenig an den verblichenen  Karuso mit der Halbdinette-Sitzgruppe vorn, Bad und Kombüse im Heck, geschlafen wird unter dem Dach. Bei ähnlicher Gesamtlänge wie das einstige T4-Modell kann der heutige Dexter auf dem breiteren Fiat Ducato aber durch mehr Bewegungsfreiheit und ein stattlich breites Dachbett punkten.
Ein Bodenpodest unterkellert fast den kompletten Ausbau und bietet verschiedenste Stau- und Durchlademöglichkeiten. Geradezu opulent darf sich die L-Küche ausbreiten. Sie bietet Arbeitsfläche satt. Beachtlich ist auch der 104-Liter-AES-Kühlschrank, der zur insgesamt üppigen Serienausstattung gehört. Wie beim Davis nutzt Karmann auch beim Dexter die Zugehörigkeit zur Trigano-Gruppe. Er stammt aber nicht aus dem zentralen Campingbus-Werk in Italien, sondern von der französischen Marke Font Vendome aus Brantome in der Dordogne.

Auf einen Blick: Karmann

• Dexter 550: kompakter Schlafhochdach-Camper.  
• Dexter 600: Querbett-Modell mit variabler Heckaufteilung.
• Davis 620: langer Komfortgrundriss mit Einzelbetten.

Davis mit Einzelbetten

Die Davis-Baureihe erhält Unterstützung durch das neue Einzelbetten-Modell 620 auf Grundlage der längsten Fiat-Ducato-Version (6,30 m). In dem superlangen Kastenwagen lassen sich passable Längsbetten unterbringen, ohne die übrigen Bereiche allzu sehr einzuschränken. Durch Zusatzelemente kann auch eine große Liegefläche gebaut werden. Darunter stehen auf mehreren Etagen verschiedene Staufächer bereit. Die Colorado-Baureihe auf Basis VW T5 geht weitgehend unverändert mit drei Teilintegrierten und einem Alkovenmodell in die Saison 2012.

Top Aktuell Carado T 448 Dauertester Carado T 448 im Dauertest So war das Jahr mit Carlos
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Dopfer 492 A (2019) Exklusiver Alkoven von Dopfer Noble Basis, nobler Ausbau Reimo VW Caddy Maxi Camp (2017) So wird der Kombi zum Camper Ausbau, Heckzelt, Dachzelt
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Force India - Esteban Ocon - Sergio Perez - GP Brasilien 2018 Durchhänger für Force India Nur 16 Punkte aus sechs Rennen Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Caravaning Bleder Insel Caravan-Tour Slowenien Schöne Städte und Landschaften Caravanpark Sexten Ist Camping schon zu teuer? Steigende Preise und Platzmangel