Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Frankia-Neuheiten 2012

Auf der Höhe der Zeit

Neuheiten 2012, Frankia Foto: Ulrich Kohstall 5 Bilder

Hubbetten haben bei Frankia Tradition. Im neuen T 6800 SD-B folgt die Anordnung dem Trend: Das Bett senkt sich über der Mittelsitzgruppe.

Standardgrundrisse gibt es anderswo. Bei Frankia hat man sich auf Raumaufteilun-gen spezialisiert, die nicht jeder Hersteller im Angebot führt. So tauchte das beliebte Hubbett bei den Franken zuerst über einer Hecksitzgruppe auf.  Nun kommen zwei Grundrisse hinzu, die ihr Hubbett weiter vorne unterbringen. An Frankia-typischen Ideen mangelt es ihnen dennoch nicht.
Beide SD-B-Modelle verzichten auf ein festes Bett und gönnen sich im Heck viel Platz für Küche und Bad. Sie unterscheiden sich vor allem in der Gesamtlänge und dadurch auch in der Bettbreite: Während die Liegefläche des T 640 SD-B maximal 1,60 Meter misst, sind es beim T 680 SD-B stolze 1,80 Meter. Die Preise beginnen bei 66 200 Euro für die Modelle auf dem Fiat Ducato.
Wie bei Frankia üblich, bekommt man die identischen Grundrisse auch auf dem Mercedes Sprinter mit Alko-Fahrgestell. In diesem Fall haben die Modellbezeichnungen am Ende eine zusätzliche Null.
Mit dem Mercedes Sprinter hat Frankia in Zukunft ohnehin Großes vor. Der lange erwartete Mercedes Sprinter mit sechs Tonnen Gesamtgewicht ist nun einsatzbereit. Serienmäßig verfügt der Dreiachser über Luftfederung sowie Retarder und dient den Frankia um acht Meter Länge als neue Basis. Die Preise für das komfortorientierte Sprinter-Chassis sollen etwa auf dem Niveau des 6,5-Tonners von Iveco liegen.

Auf einen Blick: Frankia

• Elegantere Möbeloberflächen mit zwei Farbalternativen.
• Grundrisse mit Hubbett über der Mittelsitzgruppe (SD-B).
• A 50 Plus mit Längsbetten im Alkoven, Hecksitzgruppe.
• Erste Modelle mit MercedesSechs-Tonnen-Fahrgestell.

Spezialitäten aus Franken

So vielfältig wie die Anforderungen an Schlafgelegenheiten sind auch die Antworten von Frankia. Im A 50 Plus mit Hecksitzgruppe nächtigt man auf Einzelbetten im Alkoven, die über eine Treppe gut zugänglich sind
(siehe auch promobil 8/2011). Neu dabei ist auch der 790 FD. Dabei handelt es sich um ein Modell mit längs eingebautem Doppelbett, dem sogenann-ten französischen Bett.
Allerdings nutzt Frankia den Raum daneben nicht für ein Bad, sondern für einen breiten Zugang. Das Waschbecken steht am Fußende. Auf diese Weise bleibt Raum für eine geräumige Garage unter dem Bett. Für die Vario-Space-Varianten mit ausfahrbarem Erker gibt es nun auch Einzelbetten oder ein Queensbett.

Top Aktuell Etrusco Alkoven A 7300 DB (2019) Etrusco-Wohnmobile 2019 T-Modell und der erste Alkoven
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel VW Grand California (2019) VW Grand California (2019) Vor- und Nachteile des Crafter-Bus Spacecamper Limited (2019) auf VW T6 Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Antonio Felix da Costa - BMW - Formel E - Riad Formel E in Saudi-Arabien 2018 Félix da Costa schenkt BMW den Sieg 12/2018, Skisack Porsche Porsche-Rückruf Skisack-Probleme bei 2 Modellen
Caravaning Weihnachtskalender 2018 Tür 17 Mitmachen und gewinnen Spiegelreflexkamera Nikon D5600 Test Sterckeman Wohnwagen Sterckeman Easy 390 CP im Test Was taugt der Günstig-Caravan?