Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

News

Neues Mobilzelt Maxum von dwt

Dtw, zelt, wohnmobil, reisemobil, caravan, wohnwagen

Ab der kommenden Saison ist Maxum in zwei Größen erhältlich, die sich in der Anbauhöhe und der Türoberkante unterscheiden.

Größe 1 ist für Fahrzeuge mit Türoberkante bei 210 Zentimeter. Bei Größe 2 beträgt die maximale Türoberkante 235 Zentimeter. Zeltboden und -haut sind über einen Reißverschluss miteinander verbunden. So ist der Zeltinnenraum vor Schmutz, Feuchtigkeit und Zugluft geschützt. Der Eingang in der Vorderwand ist seitlich wegrollbar und mit einem Klarfolienfenster sowie Gardinen ausgestattet. In den Seitenwänden sind Lüftungsfenster integriert, die mit Stoffklappen und Reißverschluss auf die Hälfte oder komplett verschließbar sind.

Die Verbindung zum Fahrzeug ist dank einer Verbindungsschleuse gewährleistet. Zusätzlich angenähte Klettbänder dienen zum Aufrollen der Schleuse oder zur Befestigung.

Materialien:
- 75D-Polyestergewebe, PU-beschichtet, reißfest
- drei Longlife-Bogenstäbe (12,7 Millimeter Fiberglas), drei Dachstangen und sechs Standbeine (19 Millimeter Aluminium).

Preise starten bei 669 Euro. Info unter www.dwt-zelte.de.



Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Top Aktuell Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co.
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Frankana Freiko Frankana Freiko Camping ist bunt Induktionskochfeld Induktionskochfeld im Mobil Schnell, effizient und sicher
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Sean Bull Design - Formel 1 2021 - Lackierung - Lotus 98T Alte Designs auf 2021er Auto So sehen die Autos großartig aus Skoda Fabia (2018) Facelift Fahrbericht Alle Skodas mit Euro 6d-Temp Mehr saubere Autos als VW
Caravaning Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos