Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

News

Neue Wohnmobile von Kabe

Kabe, Reisemobil, wohnmobil, caravan, wohnwagen

Zum Baujahr 2011 präsentiert Kabe zwei völlig neue TravelMaster-Modelle – 740 LTD und 880 LB.

Im TravelMaster 740 LTD findet sich ein französisches Bett und Hygieneräume im Heck. Einen Teil der Rückwand ist für einen von außen zugänglichen Stauraum reserviert, für sperrige Ausrüstung oder Sportgeräte. Die Küche ist L-förmig, ebenso wie das Sofa der Sitzgruppe. Ein Sitzplatz rechts neben dem Eingang bietet zusätzlichen Platz.

Der TravelMaster 880 LB hat Einzelbetten im Heck. Die Hygieneabteilung mit integrierter Dusche liegt in der Mitte des Wohnmobils. Auch dieses Modell hat eine Winkelküche und eine L-förmige Sitzgruppe sowie ein Zweisitzsofa rechts neben dem Eingang. Alle TravelMaster (mit Ausnahme der 750er Modelle) haben eine tiefer gelegte Rahmenverlängerung für das bequemere Beladen. Sämtliche Wohnmobile haben eine neue Einstiegstür mit 2-Stufen-Schloss und neuem Trittbrett. Außerdem wurden die ausziehbaren Staufächer der 880er Modelle in mehrerlei Hinsicht verbessert. Der Innenraum ist modifiziert.


Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Top Aktuell Hymer B-Klasse Modern Comfort (2019) Hymer B-Klasse Modern Comfort 1. Test des Sprinter als Basisfahrzeug
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Knaus Van TI auf MAN TGE (2019) Alle neuen Teilintegrierten 2019 Neue und optimierte Modelle Wavecamper Van (2019) Wavecamper Campingbusse (2019) Auf Bulli- und Crafter-Basis
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Porsche 911 GT3 RS, Exterieur Porsche 911 GT3 RS im Test Mit Wolllust Richtung Begrenzer Porsche Cayenne Diesel Porsche-Chef Blume "Von Porsche wird es künftig keine Diesel mehr geben“
Caravaning Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos