Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Hymer

Neue Führung im Hymer-Konzern

Der europaweit größte Hersteller von Reisemobilen und Caravans erweitert seine Geschäftsleitung. Roel Nizet verlässt das Unternehmen. Foto: promobil

Der europaweit größte Hersteller von Reisemobilen und Caravans erweitert seine Geschäftsleitung. Roel Nizet verlässt das Unternehmen.

Hymer treibt das Zusammenwachsen der Marken innerhalb der Gruppe weiter voran. Der erweiterten Geschäftsführung gehören ab September 2013 auch Jörg Reithmeier (Geschäftsführer der Marke Hymer), Dominik Suter (Geschäftsführer bei Dethleffs) und Jürgen Hess (Technischer Geschäftsführer bei Bürstner) an.


Reithmeier wird künftig den Vertrieb und Service innerhalb der gesamten Gruppe verantworten, Suter übernimmt den Bereich Strategie und Organisation, Hess kümmert sich um die Bereiche Forschung und Entwicklung sowie Innovation und Qualität.
Auch an der Führungsspitze gibt es Veränderungen. Roel Nizet, bisher CEO (Chief Executive Officer) verlässt die Hymer-Gruppe Ende August aus persönlichen Gründen. Nizet hatte zuletzt in einem Interview die hohen Produktionskosten des Hymer-Werks in Bad Waldsee kritisiert und den Standort als Stammwerk in Frage gestellt.
Die Position des CEO übernimmt ab September Andreas Lobejäger zusätzlich zu seinen Aufgaben als CFO (Chief Financial Officer). Lobejäger: „Ich freue mich auf die Aufgabe, gemeinsam mit der Geschäftsleitung und allen Mitarbeitern die Integration der Gruppe voranzutreiben.“


Hymer hatte sich im Juni vollständig von der Börse zurückgezogen und ist seitdem wieder ein Familienunternehmen. Den Vorsitz im Aufsichtsrat hat seit kurzem Johannes Stegmaier übernommen, ein langjähriger Vertrauter der Familie Hymer. Stegmaier: „Die erweiterte Geschäftsleitung unter der Führung von Andreas Lobejäger wird die Hymer-Gruppe weiter voranbringen. Seine Qualitäten als Führungs- und Identifikationsfigur hat Herr Lobejäger bereits in seiner Zeit als CFO unter Beweis gestellt.“

Top Aktuell Autoplaketten Fahrverbot in Madrid und Paris Alle Umweltzonen in Europa
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Knaus Sun TI Die Top 10 der Hersteller Welche Marke ist am beliebtesten? Schnäppchen Ernte Rabatte bei Miete und Kauf Günstige Fahrzeuge im Herbst
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Erlkönig Audi A1 Allroad Quattro Erlkönig Audi A1 Allroad (2019) Robust-Kleinwagen erwischt Mazda 2 G 115, Skoda Fabia 1.0 TSI, VW Polo 1.0 TSI, Exterieur Mazda 2, Skoda Fabia und VW Polo im Test Wer liegt im Stadtrummel vorn?
Caravaning Tabbert Vivaldi 550 E Tabbert Vivaldi im Supertest Neues, modernes Design für 2019 Bleder Insel Caravan-Tour Slowenien Schöne Städte und Landschaften