Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Movera Verbandtasche

Erste-Hilfe-Set mit Warnweste

Der Freizeit-Zubehörspezialist Movera bietet im Rahmen einer Frühjahrsaktion ein spezielles Erste-Hilfe-Set an Foto: Movera

Der Freizeit-Zubehörspezialist Movera bietet im Rahmen einer Frühjahrsaktion ein spezielles Erste-Hilfe-Set an.

Es enthält neben einem Erste-Hilfe-Set nach DIN 13 164 ein Euro-Warndreieck und zwei Warnwesten nach EN 471 (Klasse 2/2).

In vielen europäischen Ländern muss - neben dem Warndreieck - eine gelb, orange oder rot reflektierende Warnweste in jedem Fahrzeug mitgeführt werden. So ist etwa in Italien, Kroatien, Österreich, Portugal oder Spanien seit Jahren das Tragen einer Warnweste obligatorisch, wenn der Fahrer auf dem Pannenstreifen der Autobahn aussteigen muss.

In einigen europäischen Ländern drohen bei Missachtung der Warnwestenpflicht hohe Bußgelder. Für eine fehlende Warnweste sieht der Bußgeldkatalog in Portugal laut ADAC eine Strafe zwischen 120 und 600 Euro vor, in der Slowakei sind es mindestens 50 Euro. Trägt man bei einem Unfall oder einer Panne in Belgien keine Weste, kann dies bis zu 1.375 Euro kosten.

Das Erste-Hilfe-Set kostet während der Aktion bis kommenden Mai 24,95 Euro.

Top Aktuell Transport-Möglichkeiten am Wohnmobil Drei Alternativen für Fahrrad und Motorrad
Beliebte Artikel Zubehör Neuheiten 2019 Liberco Systems Campingzubehör-Neuheiten 2019 Naviceiver, Reinigungsmittel und Fahrradträger Plug Van (2019) Mit Plugvan zum Campingbus Box verwandelt Transporter in Camper
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Haas F1 VF-19 - Formel 1 - 2019 Formel-1-Autos 2019 Neue Technik, neue Optik 04/2012, Mercedes G-Klasse Mercedes G-Klasse Historie 40 Jahre Mercedes G
Caravaning Gaspedal Gaspedal-Tuning von DTE Systems Sportlich unterwegs mit der Pedalbox Euro 6d-Temp Neue Abgasnorm 2019 100 Zugwagen mit Euro 6d-Temp