Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Die Eishockey-Weltmeisterschaft

Mit dem Wohnmobil zur Meisterschaft in Köln

Eishockeyspiel Foto: promobil 2 Bilder

Im Mai findet die IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in Köln statt. Wer sich das nicht entgehen lassen will, kann mit seinem Wohnmobil auf einem der nahe gelegenen Stellplätze übernachten.

Schnelle Jungs auf heißen Kufen machen im Mai Köln unsicher. Dann findet vom 5. bis 21. Mai die IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft statt. Wie bereits 2001 und 2010 werden auch dieses Mal wieder viele Fans mit dem Reisemobil anreisen.

Der Reisemobilhafen Köln "An der Schanz" dient ihnen als Treffpunkt und "Basislager". Der Stellplatz liegt im Grünen und dennoch zentral direkt am Rhein in Köln-Riehl. Er bietet Platz für etwa 65 Reisemobile.

Vom Stellplatz ist man in zehn Minuten mit der U-Bahn in der Kölner Altstadt – oder man benutzt den Rad- beziehungsweise Fußweg direkt am Rhein entlang. Mit dem Reisemobil unterwegs ist übrigens auch das Organisationskomitee der Eishockey-WM.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Hershey RV Show (2018) Hershey RV Show in den USA Die größte Wohnmobil-Messe der USA
Anzeige
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Beliebte Artikel Camping Resort Zugspitze Camping Resort- und Erlebnis Zugspitze Pfingst-Angebote 2017 an der Zugspitze Kur-Gutshof Camping Arterhof 40 Jahre Kur-Gutshof Camping Arterhof Zum Jubiläum gibt's einen neuen Stellplatz
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Pierre Gasly - Brendon Hartley - Toro Rosso - GP Österreich 2018 Wer fährt bei Toro Rosso? Schlange der Bewerber wird länger Pierre Gasly - GP Singapur 2018 Mehr Power für die Motoren Kosten runter mit weniger Prüfstand
Caravaning Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos