Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Geführte Campingreisen von Mir Tours

Wohnmobil-Tour nach Russland und in die Ukraine

Mir Tours Foto: Mir Tours

Mir Tours stellen die geplante Routen für die geführten Campingreisen durch Europa, für 2015 und auch schon für 2016, vor. Neben Russland, Karelien und Weißrussland geht es auch in die Ukraine.

Seit 25 Jahren veranstaltet Mir Tours geführte Wohnmobil-Touren durch Europa. Dabei führt die Reise traditionell durch das Baltikum, Moskau, St. Petersburg, Karelien und Weißrussland. Auch Reisen in die Ukraine sind in der nächsten Saison geplant. Beispielweise geht es im Juli bei der "Karparten Rundfahrt" in die westliche Ukraine zwischen Uzghorod und Czernowitz ehe es in die Bukowina und das Maramuresch Gebiet im nördlichen Rumänien geht.

Touren in ganz Europa: Moldavien, England und Norwegen

Auf der "Eine Woche ein Moldawien" im September 2015 besuchen Sie sowohl L'viv und Czernowitz als auch das kleine Land am Dnistr. Dabei können Sie jeweils Kultur und Natur erleben. Im Spätsommer können Sie auch nach England reisen und für 2016 sind Touren nach Norwegen geplant. Zwei andere Ziele, die auf Kundenwunsch ins Portfolio genommen werden,  sind Irland und die Mittelmeerinseln Korsika und Sardinien.

Alle Infos gibt es unter www.mir-tours.de oder telefonisch unter: 06746-80280.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Top Aktuell Hershey RV Show (2018) Hershey RV Show in den USA Die größte Wohnmobil-Messe der USA
Anzeige
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Beliebte Artikel Stellplaetze in einem Resort mitten in Schwedens Natur. Übernachten im Wetlandi Nature Resort Abenteuer pur Überwintern am Persischen Golf mit Mir Tours Wohnmobil-Fernreisen mit Mir Tours Überwintern am Persischen Golf
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Porsche Cayenne Diesel Porsche-Chef Blume "Von Porsche wird es künftig keine Diesel mehr geben“ Sean Bull Design - Formel 1 2021 - Lackierung - Lotus 98T Alte Designs auf 2021er Auto So sehen die Autos großartig aus
Caravaning Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos