Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Mercedes, VW und Westfalia im Vergleichstest

Outdoor-Abenteuer

Test: Mercedes/VW/Westfalia 26 Bilder

Legenden am Lagerfeuer: Der erneuerte VW California trifft gestärkt auf seinen härtesten Wettbewerber Mercedes Marco Polo. Als Dritter im Bunde kommt nun noch der Westfalia Michelangelo dazu. Das klingt nach einer packenden Story für lange Abende.

Grundverschieden ist dieses Trio, doch eng verbunden über eine gemeinsame Tradition. Und die begann damit, dass Westfalia den VW Transporter zu einem Vehikel für besonders Freiheitsliebende umbaute und damit so etwas wie den Archetyp des Klappdachcampers schuf. Aus diesem Joker wurde vor 21 Jahren der VW California.

2003 schließlich trennten sich die Wege von Volkswagen und Westfalia; die Campingausgabe des T5 entwickelte VW in Eigenregie, während Westfalia sich um den Marco Polo auf der Basis des Viano der damaligen Mutter Mer­cedes kümmerte. Die Scheidung von Daimler 2008 gab Westfalia die Chance, neue Geschäftsfelder zu erschließen. Und so kam Anfang 2009 der Michelangelo zur Welt, auf Fiat Scudo ab 30?000 Euro eine unüberhörbare Kampfansage an die etablierte und teurere Konkurrenz. Hier tritt ein David gegen zwei Goliaths an, gegen die jüngste Evolutionsstufe ver­dienter Kastenwagen-Kompetenz.

Übersicht: Mercedes, VW und Westfalia im Vergleichstest
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Top Aktuell Winterreifentest 6 Traktionshilfen fürs Wohnmobil Matten und Autosocken im Test
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Leichte Mobile auf Fiat Ducato Basis setzen nach wie vor auf die bewährte Reifengröße 215/70 R 15. Sommerreifen-Test für Wohnmobile 8 Reifen für Fiat Ducato im Test Der intensive Test dreier Hymer ML-T mit unterschiedlichen Antriebsvarianten zeigt, welches System sich für wen am besten eignet. Antriebs-Konzepte im promobil-Test Geländegängige Hymer ML-T im Vergleich
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Honda CR-V (2018) Neuer Honda CR-V (2018) Neuauflage ab 28.490 Euro Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff
Caravaning Camping Le Truc Vert Campingplatz-Tipp Frankreich Camping Le Truc Vert Die Zukunft des Konzerns Thor Industries kauft Hymer Group