Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mercedes Benz Marco Polo Horizon (2018)

V-Klasse Camper als rotes Editionsmodell

Marco Polo Horizon (2018) Caravan Salon 2017 Foto: Sophia Pfisterer 20 Bilder

Marco Polo Horizon heißt die neue Camper-Variante, die Anfang 2017 auf der CMT Premiere feierte. Der Camper verbindet den Activity Ausbau mit der automotiven V-Klasse. Zum Caravan Salon kam das Editionsmodell „Designo hyazinthrot metallic“.

04.09.2017 Jürgen Bartosch, Sophia Pfisterer

Der Marco Polo Horizon ist der Brückenschlag zwischen der Edelvariante und der Activity-Variante des kompakten Campingbusses aus dem Hause Mercedes: Während der Marco Polo Activity mit einfachem, aber variablem Freizeitausbau auf dem nutzfahrzeugartigen, frontgetriebenen Vito Tourer basiert, setzt der Marco Polo mit seitlicher Möbelzeile und Campingausstattung auf die edlere, heckgetriebene Pkw-Version namens V-Klasse.

Marco Polo Horizon Edition „Designo hyazinthrot metallic“

Auf dem Caravan Salon 2017 zeigte Mercedes-Benz den Marco Polo Horizon Edition mit viel Sonderausstattung in der Farbe „Designo hyazinthrot metallic“. Die edle rote Metallic-Lackierung gibt es nur in limitierter Stückzahl, bekannt ist die Farbe aus der Mercedes C- und E-Klasse. Das Night-Paket wertet das Äußere des Campers mit schwarzen Design-Akzenten auf. Erhältlich ist die Farbe auch für die anderen Versionen des Mercedes Marco Polo.

Mercedes Marco Polo Horizon 1:28 Min.

Der Marco Polo Horizon Edition hat außerdem 17-Zoll-Leichtmetallräder, eine Colorverglasung im Fond und eine Heckscheibe, die sich separat öffnet. Durch letzteres entsteht eine zweite Ladeebene. So muss man beispielsweise in engen Parklücken nicht die große Heckklappe öffnen, um an Gepäck im Stauraum zu kommen. Für Fahrspaß sorgt ein 7G-Tronic-Plus Automatikgetriebe, im Park-Paket ist eine Rückfahrkamera mit Park-Assistent enthalten. Eine Klimaanlage und ein Multimediasystem, das via Touchpad steuerbar ist, sind ebenfalls an Bord.

Zu den anderen Versionen: Der Marco Polo Activity auf Basis des Mercedes Benz Vito ist vor allem funktional und flexibel sowohl für Urlaub und Alltag einsetzbar. Er bietet bis zu fünf Schlafplätze und richtet sich an Familien, Outdoor- und Sport-Fans. Der Marco Polo auf der V-Klasse hat Platz für vier Personen und ist ein kompaktes Reisemobil mit drehbaren Vordersitzen und stilvollem Interieur. Es eignet sich auch für längere Touren und richtet sich an Individualisten.

Die neue Marco Polo Variante Horizon

Bereits zur CMT 2017 stellte Mercedes mit dem Marco Polo Horizon eine Kombination aus beiden Varianten vor: Der neue Marco Polo Horizon hat bis zu sieben Sitz- und fünf Schlafplätze. Er verbindet so die Funktionalität aus dem Activity mit dem hochwertigen Design des Marco Polo. Der Horizon setzt den flexiblen Activity-Ausbau mit manuellem Schlafdach, Klapptisch und breiter Schlafsitzbank in die noble V-Klasse, die vom optischen Auftritt über den Antrieb bis zum Cockpit mit allem ausgestattet werden kann, was das Herz begehrt.

Mit dem Preis von 52.051 Euro sortiert sich der Marco Polo Horizon zwischen den beiden bereits bekannten Varianten ein. In allen Versionen wurde zudem der Schlafkomfort im Aufstelldachbett nochmals verbessert und die Traglast auf 200 Kilogramm erhöht. Auch gibt es nun optional ein verdunkelbares Glasschiebedach.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
Stellplatz-Radar